Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Auf die Schwarze Wand

Gais
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Auf die Schwarze Wand

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    5:30 h
  • Strecke
    14.6km
  • Höhenmeter
    1490 hm
  • Höhenmeter
    1490 hm
  • Max. Höhe
    3092 m
Von Mühlbach oberhalb von Gais hinauf auf die Schwarze Wand. Eine Tour für Könner!

Wegbeschreibung

Aufstieg: Dem Weg ins Tal hinein bis zum Mühlbacher Badl folgen (bewirtschaftet). Zuerst rechts vom Bach, dann links weiter über den Forstweg (eine Abkürzung ist möglich). An drei Almen vorbei bis zur obersten, der Heißalm-Oberwangeralm (2027 m, ca. 4 km vom Parkplatz; im späten Frühjahr kann man mit dem Bergrad auch bis hierher fahren). Noch ein Stück gerade weiter (Wegweiser Richtung Windschar), dann das rechte Tal bis zur großen Ebene auf 2240 m hinauf. Über diese ganz hinein bis unter den Steilhang (2230 m). Über diesen hinauf und durch Mulden bis knapp unter das Mühlbacher Jöchl (2983 m). Das letzte Stück ist sehr steil. Man bleibt etwas links und quert rechts ins Joch. Hinter diesem ach Richtung Osten bis unter die Nord anke der Schwarzen Wand. Über diese steil aufwärts und links weiter auf die Nordschulter. Dort Skidepot. Das letzte Stück dem Grat zum Gipfel mit Kreuz folgen.

Abfahrt wie Aufstieg.

Startpunkt

Parkplatz hinter Mühlbach beim Staubecken (1600 m).

Zielpunkt

Parkplatz hinter Mühlbach beim Staubecken (1600 m).

Besonderheiten

Hangrichtung Süd – Nord
Skitechnisch schwierig; Pickel empfehlenswert
Alpintechnisch leicht
Lawinengefahr häufig
Höhenmeter 1505 m

Parken

Parkplatz hinter Mühlbach beim Staubecken (1600 m).

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Anfahrt von Westen: A22 - Ausfahrt Pustertal - auf der SS49 bis Percha - am Ortseingang links abzweigen und über Amaten - Tesselberg - bis nach Mühlbach folgen. Vor dem Ortskern zweigt die Straße rechts ab - dem Straßenverlauf bis zum eingezäunten Parkplatz folgen.

Anfahrt von Osten: von Innichen dem Straßenverlauf bis Percha folgen - am Ortsende rechts abzweigen und dann idem wie oben.

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Skitourenatlas Südtirol–Dolomiten

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Natur

Kultur