Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Auf den Botzer

Ratschings Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Auf den Botzer

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    7:00 h
  • Strecke
    26.4km
  • Höhenmeter
    2070 hm
  • Höhenmeter
    2070 hm
  • Max. Höhe
    3249 m
Lange und lohnende Skitour im hinteren Ridnaun, dem Seitental des Wipptales

Wegbeschreibung

Start der Skitour ist in Maiern im Ridnauner Talschluss. Vom Parkplatz beim Bergbaumuseum geht es zuerst den Sommerweg Nr. 28 bzw. 28 A folgend ins Lazzachertal bis zum Poschhausstollen (Poschalm) bzw. zur Hütte der Moarbergalm (geschlossen). Von hier über eine kurze Felsenpassage (Ski sind zu tragen) auf eine kleine Anhöhe und immer weiter das Tal hinauf in Richtung Moarer Egetensee. Diesen See rechts liegen lassen und auf das Egetjoch hinauf. Von hier hat man den Botzer im Blickfeld. Vom Joch geht es kurz mit den Ski hinunter zum Hinteren Senner Egetensee. Jetzt steil eine Südflanke hinauf bis man das Gletscherfeld des Hangenden Ferners erreicht. Das Feld gerade hinauf bis der Kamm erreicht ist, dann links haltend den Gipfelhang bis zum Botzer hinauf.

Startpunkt

Im Ridnauner Talschluss bei Maiern

Zielpunkt

Im Ridnauner Talschluss bei Maiern

Besonderheiten

Hangrichtung: Süd, Süd-Ost

Alpintechnische Schwierigkeit: keine

Skitechnische Schwierigkeit: leicht

Lange und anstrengende Skitour: genug Wasser und Proviant mitnehmen!

Parken

Parkplatz im Ridnauner Talschluss.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Sterzing und mit dem Bus nach Maiern ins Ridnauntal.

Anfahrt

Durch das Wipptal bis nach Sterzing. Von dort weiter ins Ridnauntal bis zum Talschluss nach Maiern.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Natur

Kultur

Zur Startseite