Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Auerling

schwer
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Auerling

Leichte Einsteiger-Skitour mit Einkehrschwung.

Wegbeschreibung

Aufstieg: Vom gebührenpflichtigen Parkplatz führt die Skispur westwärts entlang breiter Waldschneisen und Lichtungen in mäßiger Steigung zur Dolomitenhütte (1620 m). Von dort heißt es kurz dem Fahrweg in den breiten Felskessel südlich der Hütte zu folgen; (Steinschlagzone auf 100 Metern!) bis man nach ca. 10 Min. bei einem Brunnen Richtung Weißsteinalm abzweigt (Wegtafeln). In mehreren Serpentinen geht es über eine Lichtung bergwärts, bevor man auf aussichtsreiches, mit sonnverbrannten Hütten geziertes Almengelände (Weißsteinalm) stößt. Immer am breiten Wald­ rücken haltend, gewinnt man nun in südöstlicher Richtung langsam an Höhe. Bald verschwindet die Spur wieder im Wald, bevor man nach einigen Kehren, meist entlang des Sommerwegs, die kleine, baumfreie Kuppe des Auerling betritt.

Abstieg: wie Aufstieg.

 

Hinweis: Der Verlauf der Tour muss den aktuellen Wetterbedingungen angepasst werden. Im unteren Bild sehen Sie einen möglichen Tourenverlauf.

Startpunkt

Tristach/Kreithof (1050 m)

Zielpunkt

Tristach/Kreithof (1050 m)

Besonderheiten

Höhenunterschied: 1000 m

Ausrichtung: Nordwest/West/Ost

Ausrüstung: normale Skitourenausrüstung

 

Parken

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Bei der Osteinfahrt von Lienz nach Tristach abbiegen. Am östlichen Ortsende, 500 m nach dem Sportplatz, rechts zum Tristacher See bzw. Kreithof/Dolomitenhütte abbiegen. Auffahrt bis Kreithof, dann Straßensperre wegen Rodelbahn. Taxi auf Anfrage zur Dolomitenhütte.

Quelle

Skitourenatlas dolomiten
Autor:
-
Aus dem Buch:
Skitourenatlas Dolomiten

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Skitourenatlas Dolomiten

Tab für Bilder und Bewertungen