Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

6 Monte Conca e Cima Palù

Alta Valsugana
mittel
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour 6 Monte Conca e Cima Palù

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:00 h
  • Strecke
    7.3km
  • Höhenmeter
    740 hm
  • Höhenmeter
    740 hm
  • Max. Höhe
    2269 m
Ausgezeichnete Überquerung, die auf der Wasserscheide zwischen Val dei Mocheni und Val Calamento verläuft. Für einige, empfindliche Abschnitte erfordert die Tour das Vorhandensein von festem Schnee.

Wegbeschreibung

Aufstieg: Aufstieg in den Berghütten entlang des Waldes. Bei einer Brücke auf 1640 m Höhe links abbiegen und die Abzweigung des Sommerweges Nr. 314 ignorieren (kürzer, aber unangenehm, besonders bei wenig Schnee). Am Ende der Straße (1760 m Höhe) folgen Sie der Beschilderung zum Passo Cagnon di Sopra und fahren auf der linken Seite das Val Battisti hinauf, um vorsichtig zu sein, wenn Sie einige obligatorische Kanäle Valanghivi auf 1900 m Höhe überqueren. Biegen Sie vom Pass aus über den Grat in eine Richtung. Südosten, möglicherweise ohne Skier über den ersten steilen Vorsprung und weiter zum Gipfel des Monte Conca. An dieser Stelle steigen wir zu einer Abzweigung nach Süden ab und fahren kurz hinauf nach Cima Palù.
Abstieg: Zuerst in der Nähe des Bergrückens (Richtung Süden), dann entlang der schönen Hänge des Val dei Tasaineri (Ausertol). Kurz vor der Einfahrt in den Wald biegen Sie rechts ab, um eine Forststraße auf einer Höhe von 1840 m zu nehmen: folgen Sie ihr leicht bergab bis zu den Lichtungen der Louss (Richtung Westen), wo Sie einige Kehren schneiden können. Wenn Sie eine weitere Straße auf 1670 m Höhe erreichen, gehen Sie nach rechts zurück (einige Höhen und Tiefen), bis Sie Ihre Spuren des Aufstiegs über die Brücke über den Bach Battisti finden.

Startpunkt

Brücke über den Rio Battisti, 1450 m

Zielpunkt

Brücke über den Rio Battisti, 1450 m

Parken

Gleich nach der Abzweigung an der Kurve in der Ortschaft Battisti, parken Sie an einer steilen Straße, die zum Flussufer hinaufführt (ca. auf der linken Seite Schilder).

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Von Pergine Valsugana geht es das Val dei Mocheni hinauf bis nach Palù del Fersina, dann weiter Richtung Battisti. Gleich nach der Abzweigung an der Kurve in der Ortschaft Battisti, parken Sie an einer steilen Straße, die zum Flussufer hinaufführt (ca. auf der linken Seite).

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

sentres Südtirol

Unterkunft-Tipps in der Nähe der Tour

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte