Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

40 Trasversata di Cima Cece

Val di Fiemme
schwer
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour 40 Trasversata di Cima Cece

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    5:00 h
  • Strecke
    16.0km
  • Höhenmeter
    1200 hm
  • Höhenmeter
    1210 hm
  • Max. Höhe
    2721 m
Herrliche Frühlingswanderung, die eines der beliebtesten Ziele des Massivs erreicht.

Wegbeschreibung

Aufstieg: Folgen Sie dem Wald bis zu einer Abzweigung auf 1578 m Höhe, wo Sie eine Brücke auf der gegenüberliegenden Seite überqueren können. Weiter geht es auf ebenem Gelände über zwei Bäche: unmittelbar nach dem zweiten, auf 1720 m Höhe, steigen Sie in den Wald auf, bis Sie den Sommerweg Nr. 342 zum Cece-See (1890 m) erreichen. Von den Ufern des Sees gehen Sie die linken Hänge hinauf (Richtung Südosten) und erreichen den Sattel der Baita Caserina (1988 m). Anstatt ins Tal zu gehen, gehen Sie nach rechts zwischen den Lärchen (Richtung Süden) hinauf, bis Sie auf den offenen Boden kommen. Die lange geneigte Ebene schräg überqueren und auf den Punkt des einfachsten Zugangs zum Grat zielen, dann auf dem Grat in Richtungz weiterfahren. Südosten. Nach einer kurzen Abfahrt geht es zum Fuß des letzten Steilstücks, um den Gipfel zu erreichen, wenn nötig ohne Skifahren.

Abstieg: Von oben dem letzten steilen Abschnitt folgen, dann den Hang auf der linken Seite des Bergrückens überqueren (Richtung Nordwesten). Die gesamte Westseite wird horizontal von einer felsigen Bastion durchzogen, mit einem einzigen Schwachpunkt auf der Senkrechten der Antecima: dann mit den Skiern auf den Schultern für einen kurzen Kanal* absteigen. Nach dieser Passage gehen Sie zum Campanile di Cece (Richtung Südwesten) und folgen dem Tal, das eine breite Kurve von links nach rechts macht. Im folgenden Abschnitt folgt man dem Fuß einer Felswand auf der rechten Seite und nimmt eine breite Schlucht, die in Richtung Valmaggiore abfällt (im letzten Abschnitt links halten, da es einen felsigen Sprung gibt). Wenn Sie die Esplanade der Malga Valmaggiore erreicht haben, fahren Sie auf der falschen Ebene des Waldes weiter bis zur Kreuzung der Hinfahrt.

Variante

*Unmittelbar nach der Schlucht können Sie sich nach rechts biegen und in ein Tal mit steilen Hängen (O. S. ) einbiegen.

Startpunkt

Waldweg nach Valmaggiore, 1350 m

Zielpunkt

Waldweg nach Valmaggiore, 1350 m

Parken

Parkplatz nach dem dritten Brücke markiert.

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Von Predazzo im Val di Fiemme folgen Sie der Beschilderung nach Valmaggiore auf einer asphaltierten Forststraße. In der Regel ist es im späten Frühjahr möglich, mindestens bis zu 1300 m weiter zu fahren.

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

sentres Südtirol

Unterkunft-Tipps in der Nähe der Tour

Essen & Trinken in der Umgebung der Tour

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Shopping