Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

38 Cime di Bragarolo dalla Val Ceremana

Primiero
schwer
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour 38 Cime di Bragarolo dalla Val Ceremana

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:30 h
  • Strecke
    12.9km
  • Höhenmeter
    1190 hm
  • Höhenmeter
    1200 hm
  • Max. Höhe
    2677 m
Spektakuläre Frühlingsroute mit einer der schönsten Abfahrten des ganzen Massivs. Den Rundgang durchqueren in guter Sicht und Schneesicherheit, wenn die seitlichen Hänge der beiden Rinnen bereits entladen sind.

Wegbeschreibung

Aufstieg: Man folgt dem Waldweg, der entlang des Sees verläuft, eventuell in der Nachsaison zu Fuß, bis man die Kreuzung mit einem anderen Waldweg (Stanga) erreicht. Wir folgen der Beschilderung zum Sommerweg Nr. 337 nach Forcella Ceremana und steigen das Tal hinauf auf eine Höhe von ca. 2100 m. Hier zweigt ein steiler Kleinkanal nach rechts ab: Man folgt ihm etwa fünfzig Meter, dann verlässt man ihn in Querrichtung nach rechts (Vorsicht), direkt unter einem Felsvorsprung. Wenn wir auf den abesken Hängen herausgekommen sind, überqueren wir diese schräg nach Südwesten und lassen links die Ceremana-Gipfel zurück. Man zielt in der Ferne auf die höchsten Gipfel des Bragarolo und erreicht den Fuß des Bergrückens, der zum Gipfel führt. Abstieg: Von oben nach Westen bis zum kleinen Biwak Aldo Moro (2565 m), dann in Richtung Tal abbiegen und einen Kanal nehmen, der tiefer in die Hauptschlucht von Bragarolo mündet (2370 m). Von hier aus ist die Route obligatorisch: genießt man einfach den endlosen Abstieg in den Wald von Piani di Ceremana. Man überquert den Bach und findet die Forststraße, die bergauf führt.

Startpunkt

Sägewerk (Paneveggio-See), 1468 m

Zielpunkt

Sägewerk (Paneveggio-See), 1468 m

Parken

Parken Sie in der Nähe der Brücke über den Fluss.

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Vom Dorf Bellamonte aus erreicht man den Paneveggio-See und folgt sofort einer kleinen Straße auf der rechten Seite, die mit einigen Kurven zum örtlichen Sägewerk hinunterführt.

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

sentres Südtirol

Unterkunft-Tipps in der Nähe der Tour

Essen & Trinken in der Umgebung der Tour

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Shopping

Kultur