Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

31 Cima d’Asta

Bassa Valsugana
schwer
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour 31 Cima d’Asta

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    6:00 h
  • Strecke
    15.1km
  • Höhenmeter
    1750 hm
  • Höhenmeter
    1670 hm
  • Max. Höhe
    2814 m
Spektakulärer Rundgang in einer rauen Umgebung: nicht zu verpassen. es ist ratsam, im späten Frühjahr aufzutreten und früh am Morgen zu beginnen, angesichts des langen Werdegangs.

Wegbeschreibung

Aufstieg: Auf dem Waldweg ins Val Regana, an der Kreuzung auf 1300 m links abbiegen: am Ende dem Bach entlang, auf dem Weg des Sommerweges. Auf einer Höhe von 1800 m auf der rechten Seite (Ostseite) die steilen Hänge des Orti della Regana nehmend, nach einem ersten Abschnitt links halten, um einige felsige Klippen zu umgehen. Im oberen Teil des Tales nimmt der Hang ab und der Gipfel der Cima d’Asta erscheint, der mit einem letzten Riss entlang des östlichen Bergrückens erreicht werden kann. Abfahrt: Es gibt 2 Möglichkeiten, die Corra-Schlucht zu erreichen: 1) Abstieg mit Steigeisen und Eisaxt auf dem exponierten Westgrat bis zur Scharte, von der aus das Tal beginnt (ca. 200 m); 2) Auf den Aufstiegsrouten ca. 200 m zurückgehen, nach Nordwesten abbiegen und kurz bis zur Forcelletta del Diaol klettern (20 m Skiern tragen). Die Ski wieder anziehen und bis zur Scharte für ca. 50 m absteigen: gleich nach einer Schlucht eine lange Traverse nach links (Richtung Westen) setzen, um die Höhe nicht zu verlieren. Am Ende der Kreuzung erreichen wir einen Seiteneingang im Tal; Die Hänge unten sind trichterförmig, eingebettet zwischen den Felsen: nach dem erforderlichen Abschnitt im Kanal, weiter auf offenem Boden und dann im Wald (am besten rechts halten). In der Nähe des Biwaks Socede (1535 m) die Forststraße durch das Val Cia bis zur Hütte Rif. Refavaie (ca. 6,5 km) abfangen. Dann zurück zu Fuß bis zur kleinen Kirche von Pront (1,4 km).

Startpunkt

Kirche von Pront, 1050 m

Zielpunkt

Kirche von Pront, 1050 m

Parken

Parken in der Nähe einer kleinen Kirche auf der linken Seite.

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Vom Canal S. Bovo fahren Sie das Vanoi-Tal hinauf nach Caoria, dann folgen Sie den Schildern nach Rif. Refavaie.

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

sentres Südtirol

Tab für Bilder und Bewertungen

Shopping