Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

17 Traversata del Montalon

Bassa Valsugana
schwer
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour 17 Traversata del Montalon

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:15 h
  • Strecke
    14.6km
  • Höhenmeter
    1110 hm
  • Höhenmeter
    940 hm
  • Max. Höhe
    2419 m
Ideale Exkursion zur Vertiefung der Kenntnisse des Gebietes, in einer Abfolge von Ansichten immer wieder anders. Wir empfehlen die Durchführung im Frühjahr, bei umgewandeltem Schnee.

Wegbeschreibung

Aufstieg: Nach dem Bach dem Waldweg folgen, die erste Kehrschleife auf dem Sommerweg Nr. 362 nehmen, unbequem, aber gut ausgeschildert. Wenn sich das Tal öffnet, auf ca. 1710 m, fahren Sie flach bis zum Fuß der südlichen Hänge des Pala del Becco, dann steigen Sie in Richtung Forcella Montalon auf. Vom Pass nach rechts überqueren (so wenig wie möglich absenken) und über den Mugonsattel hinaus abheben: dann weiter am Hang entlang, hoch über dem Stellune-See vorbei, bis zur Forcella Valsorda*. Von hier aus geht es etwa hundert Meter weiter auf der gegenüberliegenden Seite (Richtung Südosten), wobei man so schnell wie möglich den schmalen Felsstreifen auf der rechten Seite wieder zusammenbaut (eventuell mit den Skiern auf den Schultern). Dieser führt zu den oberen Hängen von Montalon und erreicht den Gipfel mit einer kurzen Strecke nach Westen.
Abstieg: Abstieg nach Süden bis zur Malga Valsorda Seconda, wo man einen Waldweg nimmt, der nach links abfällt. Nach einer Brücke über den Bach geht es auf einem Plateau ca. 1 km weiter (kurze Steigungen), dann entlang der zahlreichen Serpentinen bis zur Ponte Conseria, wo die Asphaltstraße eintrifft. Von hier aus, wenn Sie keinen zweiten Begleitwagen haben, gehen Sie zum Rif Carlettini (ca. 1,3 km), wo Sie die Wiesen bis zum Ausgangspunkt durchschneiden können.

Variante

*Wer die Cima del Montalon nicht verpassen möchte, kann von Forcella Valsorda aus direkt flussabwärts durch die Buse Basse Lakes (Osten und Süden) fahren. In diesem Fall erreichen Sie die Forststraße auf der Höhe der Brücke auf 1825 m.

Startpunkt

Hotel SAT Lagorai, 1340 m (Ankunftspunkt 1,6 km)

Zielpunkt

Hotel SAT Lagorai, 1340 m (Ankunftspunkt 1,6 km)

Parken

Hotel SAT Lagorai, 1340 m (Ankunftspunkt 1,6 km)

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Von Valsugana aus durchqueren Sie das Dorf Strigno und den Weiler Spera und folgen den Schildern nach Rif Crucolo. Von hier aus gelangen Sie in das Val Campelle, wo Sie auf 1325 m Höhe links eine Abfahrt nehmen (gut markierte Abzweigung zum Hotel SAT Lagorai). Wenn Sie zwei Autos haben, verlassen Sie eines in Ponte Conseria, weiter auf der Straße (1,6 km).

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

sentres Südtirol

Tab für Bilder und Bewertungen