Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

15 Traversata di Cima Ziolera

Bassa Valsugana
mittel
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour 15 Traversata di Cima Ziolera

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:30 h
  • Strecke
    10.7km
  • Höhenmeter
    860 hm
  • Höhenmeter
    860 hm
  • Max. Höhe
    2348 m
Eine Frühlingsroute, die einen der ästhetischsten Gipfel des Massivs erreicht. Der Gipfelgrat erfordert Trittsicherheit.

Wegbeschreibung

Aufstieg: Nehmen Sie die verschneite Straße zum Passo Manghen, eventuell mit einigen Kurven am Gipfel. Vom Pass (2013 m) geht es rechts hinter den Felsen hinunter und die Straße tiefer: Folgen Sie ihr bis zum imposanten Rio Paganini (1870 m), wo Sie Ihre Felle zurücklegen, um in das wunderschöne Becken des Lake Buse (Richtung Südosten) zu gelangen. Über den See gelangt man zur Forcella Ziolera* (wenn man auf der Schulter fahren will) und biegt sich dann über den nordöstlichen Grat zum Gipfel. Hüten Sie sich vor dem letzten exponierten Abschnitt.
Abstieg: Der Abstieg beginnt auf dem gegenüberliegenden Grat und folgt dem ersten Abschnitt zur Seite mit den Steigeisen bis zu einer Höhe von ca. 2400 m. Von hier aus wird der Grat breiter und Sie können Ihre Skier ablegen, wobei Sie darauf achten müssen, dass Sie sich nicht zu weit nach rechts bewegen, um eventuelle Rahmen zu vermeiden. An der Gabelung des Frate (2228 m Höhe) angekommen, biegen Sie auf der schönen Nordseite ab und fahren bis zum Abfangen der bergauf führenden Straße.

Variante

*Eine weitere schöne Möglichkeit, die technisch einfacher ist als die vorherige, besteht darin, von Forcella Ziolera aus nach links abzubiegen und die Hänge zu überqueren, die den Zugang zur Cima dele Buse Todesche ermöglichen. Auf einer Abfahrt lohnt sich dann ein Spaziergang durch das imposante Val Ziolera.

Startpunkt

Malga Valtrighetta, Höhe 1430 m

Zielpunkt

Malga Valtrighetta, Höhe 1430 m

Parken

Malga Valtrighetta, Höhe 1430 m

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Von Valsugana aus folgen Sie den Schildern zum Passo Manghen, vorbei am Dorf Telve und ins Val Calamento. Wo die Hauptstraße für Schnee gesperrt ist, biegen Sie links in eine Abfahrtsstraße ein, die zur Malga Valtrighetta (200 m) führt.

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

sentres Südtirol

Essen & Trinken in der Umgebung der Tour

Tab für Bilder und Bewertungen

Essen & Trinken

Shopping