Tour hierher planen
Skigebiet

Sulden am Ortler

· 1 Bewertung · Skigebiet · Laas-Marteller-Kamm · 557 m · geschlossen
LogoOutdooractive Redaktion
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Pistenpanorama Sulden am Ortler
    / Pistenpanorama Sulden am Ortler
    Foto: Seilbahnen Sulden
  • / Logo Sulden am Ortler
    Foto: Seilbahnen Sulden
  • / Skigebiet Sulden am Ortler
    Foto: Foto Grüner
  • / Skigebiet Sulden am Ortler
    Foto: Foto Grüner
  • / Skigebiet Sulden am Ortler
    Foto: Foto Grüner
  • / Skigebiet Sulden am Ortler
    Foto: Foto Grüner
  • / Skigebiet Sulden am Ortler
    Foto: Foto Grüner
  • / Skigebiet Sulden am Ortler
    Foto: Foto Grüner
  • / Skigebiet Sulden am Ortler
    Foto: Foto Grüner
Das Gletscherskigebiet Sulden liegt umgeben vom eindrucksvollen Bergpanorama des Ortlergebiets mit seinen vielen Dreitausendern. Es verteilt sich auf drei Skiberge rund um das Dorf und bietet vielseitige Pisten in allen Schwierigkeitsgraden.

Schneebericht 

vom19.04.2022
  Tal Berg
Schneehöhe Schneehöhe  
Neuschnee Neuschnee  
Schneezustand Schneezustand  
Letzter Schneefall Letzter Schneefall    

Lifte 

(0/11 geöffnet)
Lift
geöffnete Lifte

Pisten 

(0/10 km geöffnet)
Schwierigkeit
geöffnete km
leicht-
-/17 km
mittel-
-/13 km
schwer-
-/14 km
Skiroute-
-/10 km

(beschneit 39,6/10 km)
Lifte und Pisten in Karte öffnen

Infogramm

Ski/Board
Wanderwege
Snowparks
Familien
Nordic
Après Ski
Höhenlage
3.250 m
1.900 m

Familie/Kinder

Kinderrestaurant
Kinderteppichlift
Gästekindergarten
Skikindergarten
Inmitten der höchsten Berge Tirols am Fuß des Ortlers liegt das kleine Bergsteigerdorf Sulden. Der Ort im hochalpinen Naturpark Stilfser Joch verdankt seine Bekanntheit vor allem dem Bergsteiger Reinhold Messner, der hier das Messner Mountain Museum gründete. Er brachte auch die tibetischen Yaks ins Ortlergebiet, die auf den Suldener Almen ihren Sommer verbringen.

Wintersportlern hat das Bergdorf Sulden einiges zu bieten. Fortgeschrittene und Könner finden hier herausfordernde Abfahrten, doch es gibt auch mehrere breite, flache Pisten für Anfänger und alle, die in Ruhe den Ausblick auf Königsspitze, Ortler und Zebrù genießen möchten. Mehrere urige Hütten laden zudem zur gemütlichen Einkehr und zum Entspannen auf der Sonnenterrasse ein.

Ski/Snowboard

Das Skigebiet Sulden teilt sich auf drei Skihänge auf, die alle direkt vom Ort aus erreichbar sind. Das größte Teilgebiet liegt an den Hängen von Madritsch und Schöntauf im Süden. Im ganzen Skigebiet Sulden stehen insgesamt 44 km Pisten in allen Schwierigkeitsstufen zur Verfügung.

Im Talbereich stehen für die Kleinsten zwei Übungshänge und ein Kinderland zur Verfügung. Die örtliche Skischule unterstützt bei den ersten Fahrversuchen, im Skikindergarten wird auch Ganztagesbetreuung angeboten.

Wer schon sicher mit Ski und Snowboard umgehen kann, findet im Skigebiet mehrere blaue Pisten. Vor allem im Madritschgebiet fühlen sich auch Einsteiger und gemütliche Carver auf den breiten, flachen Pisten wohl.

Erfahrene Wintersportler finden im ganzen Skigebiet schöne mittelschwere Abfahrten und auch mehrere schwarze Pisten, die besondere Herausforderungen an die sportlichen Fähigkeiten stellen. Besonders viele anspruchsvolle Abfahrten gibt es an der Schöntaufspitze, auch die schwarz markierte Talabfahrt „Kanonenrohr“ ist ein Highlight für Könner.

Für Freestyler gibt es bei der Madritschhütte einen mittelgroßen Funpark mit verschiedenen Kickern, Boxen und Rails. Wer lieber im Tiefschnee unterwegs ist, findet im Madritschgebiet und am Schöntauf weite, anspruchsvolle Freeride-Hänge und einige markierte Skirouten.

Nordic/Winterwandern

Für nordische Sportler gibt es in Sulden eine 8 km lange Loipe, die Varianten in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen ermöglicht. Sie ist sowohl klassisch als auch für Skating präpariert. Durch ihre Höhenlage auf rund 1900 m ist sie besonders schneesicher.

Auf einem 12 km langen präparierten Rundwanderweg durch das Tal können Winterwanderer die Natur zu Fuß erkunden und das eindrucksvolle Panorama der umliegenden Dreitausender genießen. Die Piste 12b an der Seilbahn Kanzel wird dreimal in der Woche abends beleuchtet und steht dann als Nachtrodelbahn zur Verfügung. Die flache Abfahrt sorgt dabei für Rodelspaß für Groß und Klein.

Besonders idyllisch und romantisch ist eine Fahrt mit dem Pferdeschlitten durch das Suldener Tal. Wer sich lieber einer aufregenden sportlichen Herausforderung stellt, kann sich im Eisklettern versuchen. Die Alpinschule Ortler bietet für Abenteuerlustige Kurse an gefrorenen Wasserfällen oder künstlich angelegten Eistürmen an.

Koordinaten

DD
46.518091, 10.596046
GMS
46°31'05.1"N 10°35'45.8"E
UTM
32T 622426 5152851
w3w 
///sonntag.erzählt.springen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schneehöhe Berg
Lifte
0/11 geöffnet
Pisten
0/10km

Seilbahnen Sulden

Sulden 127
39029 Sulden
Telefon +39 0473 613 047 Fax +39 0473 613 112
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege