Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Skigebiet Schnalstal

Schnals
Zur Merkliste hinzufügen

Skigebiet Schnalstal

Schnals

Näheres zum Datenschutz bei Sentres erfahren Sie hier

Vielen Dank für die Anfrage

Es gibt weitere Unterkünfte in der Nähe, die Ihren Wünschen entsprechen könnten. Wünschen Sie, die unten angeführten Betriebe ganz bequem mit einem Klick unverbindlich anzufragen?

Nein, danke

Informationen zu Skigebiet Schnalstal

Nirgendwo sonst in den Südtiroler Bergen kann man so früh im Jahr, je nach Schneelage bereits im Spätherbst und bis in den Frühling hinein, Skifahren wie im Skigebiet Schnalstal. Während andernorts beinahe schon die Kühe das Gras auf den schneefreien Pisten kurz halten, carven auf dem Schnalstaler Gletscher die Skifahrer immer noch mit weitem Schwung durch den meterhohen Schnee. 35 Kilometer Pisten, inklusive einer 8 km langen Talabfahrt, warten bestens präpariert viele Monate des Jahres auf begeisterte Sportler. Dazu kommen noch zwei Höhenloipen auf 2450 m und auf über 3000m, eine Herausforderung für ambitionierte Langläufer. Ein großzügiger Snowpark begeistert die akrobatisch veranlagten Skifahrer und Snowboardfahrer, aber auch die Rodler dürfen sich über eine Piste freuen.

Mehr Informationen zum Skigebiet Schnalstal:
- das Skigebiet Schnalstal im Internet
- Das Schnalstal auf sentres.com

Abenteuerlich ist bereits die Fahrt mit der Seilbahn von Kurzras hinauf zu Bergstation auf 3212 Metern Seehöhe. 1200 Höhenmeter werden in nur 6 Minuten überwunden, der Blick aus der Kabine in das in die Tiefe entschwindende Tal ist spektakulär. Wer die Höhenlage nicht gewohnt ist, wird erstmal tief Luft holen und sich im Restaurant der Bergstation bei einem Capuccino akklimatisieren wollen. Im Vergleich zur Meereshöhe liegt der durchschnittliche Luftdruck hier etwa 30% tiefer, daran muss man sich erst einmal gewöhnen.

Was aber für den „normalen“ Skifahrer ein manchmal etwa atemloses Abenteuer ist, ist für viele Topathleten der perfekte Ort für ihr Höhentraining. Wo sonst gibt es schon Langlaufloipen auf über 3000 Metern. Zahlreiche Weltmeister und Olympiasieger holen sich ihre Wettkampfform auf dem Schnalstaler Gletscher. Aber das gilt natürlich für jeden Sportler, wer in dieser Höhenlage und klaren Gebirgsluft öfter aktiv ist, wird auch für sich persönlich eine gesteigerte Fitness feststellen.

Das Skigebiet Schnalstal ist, je nach Schneelage, von Ende September bis Anfang Mai geöffnet.

 

Das Skigebiet Schnalstal reicht bis auf 3200 Meter hinauf, wo 35 km schneesichere Pisten und ein atemberaubendes Panorama warten.