Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Gebirgsjäger Ski-Rundfahrt

Corvara Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Gebirgsjäger Ski-Rundfahrt

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    7:00 h
  • Strecke
    78.5km
  • Höhenmeter
    5490 hm
  • Höhenmeter
    5490 hm
  • Max. Höhe
    2728 m
Herrliche Ski-Rundfahrt in atemberaubender Bergkulisse - die Gebirgsjäger Skitour führt von Corvara durch das Herz der Dolomiten

Wegbeschreibung

Man kann die Tour von fast überall starten. Wir empfehlen den Einstieg in Corvara. Von hier führt die Rundfahrt über den Passo Campolongo nach Arabba. Weiter geht es dann auf die Marmolada. Auf der Königin der Dolomiten in 3.300 Metern Höhe ist der Erste Weltkrieg auch heute noch präsent. In der Mittelstation gibt es ein Museum, das alte Reliquie der Gebirgsjäger zeigt. Darauf folgt eine 12 km lang Abfahrt zurück nach Malga Ciapela. Auf einem Skiweg fährt man bis nach Sottoguda. Von dort geht es dann mit dem Skibus nach Alleghe in das Skigebiet Civetta. Teilweise auf Skipisten, zum Teil mit dem Skibus gelangt man nach Fedare mit fantastischem Dolomitenpanorama. Abfahrt auf breiten Pisten nach Bai de Dones und dann mit dem Skibus hoch zum Falzarego-Pass. Mit der Gondelbahn hoch auf den Lagazuoi, wo mehrer alte Stollen besichtigt werden können. Nun folgt eine Abfahrt der superlative – 8 km lang führt die Tour hinunter nach Armentarola. Von dort geht es mit dem Pferdeschlitten rund 2 km lang bis nach St. Kassian. Nun sind es nur noch wenige Pisten und Lifte, bis man wieder den Ausgangspunkt Corvara erreicht.

Variante

Diese Ski-Rundfahrt kann auch im Uhrzeigersinn gefahren werden.

Startpunkt

Talstation Kabinenumlaufbahn Boè in Corvara

Zielpunkt

Talstation Kabinenumlaufbahn Boè in Corvara

Besonderheiten

Die Rundfahrt führt um den Col die Lana, der Symbolberg des 1. Weltkriegs. Überall findet man Spuren aus dieser Zeit.

Für die Gebirgsjäger Ski-Rundfahrt benötigt man den Skipass Dolomiti Superski.

Parken

Von Bozen mit dem Zug nach St. Lorenzen und von dort mit dem Linienbus nach Corvara.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach St. Lorenzen und von dort mit dem Linienbus nach Corvara ins Gadertal.

Anfahrt

Von Bruneck durch das Gadertal oder über das Grödner Joch nach Corvara.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Essen & Trinken

Shopping

Natur

Kultur

Sonstige

Zur Startseite