Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Wetterfahne

Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Wetterfahne

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:45 h
  • Strecke
    10.0km
  • Höhenmeter
    710 hm
  • Höhenmeter
    710 hm
  • Max. Höhe
    1332 m
Anspruchsvolle Tour zur bayerischen Grenze hin

Wegbeschreibung

Route: Vom Parkplatz in Staffen (Wegweiser) geht es an den Häusern vorbei zur Schranke der Öbf-Straße Naringweg. Jetzt geht es in den Wald hinein bis auf 780 m (Wegweiser) und auf dem Waldweg steil hinauf zur Hinhageralm (1010 m, Waldgrenze). Oberhalb der Hinhageralm überquert man den Güterweg (Wegweiser). In Serpentinen geht es am steilen Berghang südseitig auf die Ostschulter (1180 m) hinauf. Über den breiten Bergrücken erreicht man in leichter Steigung nach Westen den Gipfel der Wetterfahne (1284 m, Wegweiser).
Abstieg: Vom Gipfel geht man westwärts (23) am Kamm entlang, dann zunächst eben über die freie Wiese, danach ansteigend im lichten Wald zu einer weiteren Waldlichtung und dort zum höchsten Punkt (1314 m). Jetzt folgt der Abstieg am Bergrücken in einem Bogen nordwärts (1230 m, auffällig ein Steinmann auf einem abgeschnittenen, stehenden Baumstamm). Unmittelbar danach übersteigt man eine Zauntreppe und geht zur Abzweigung Rudersburg–Karalm (Wegweiser, Sitzbank). Von hier geht es hinunter zum Wirtschaftsweg (23), dann zur Wegereralm (Naringalm, 1136 m) und weiter zur Kehre am Almboden der Hinhageralm. Zuletzt folgt der Abstieg auf dem Wirtschaftsweg zum Parkplatz in Staffen.

Startpunkt

Parkplatz Staffenberg, 630 m - Kössen

Zielpunkt

Parkplatz Staffenberg, 630 m - Kössen

Besonderheiten

Gut beschildert. Vorsicht bei viel Schnee am steilen Hang oberhalb der Hinhageralm!

Parken

Parkplatz Staffenberg, 630 m

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Auf der Inntalautobahn (A12) zur Ausfahrt Oberaudorf, dann über die Grenze (D/A) und auf der B172 über Walchsee nach Kössen in den Ortsteil Staffen

Quelle

Titel_schneeschuhtirol_08_10_14

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Tab für Bilder und Bewertungen

Zur Startseite