Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Walderalm

Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Walderalm

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:00 h
  • Strecke
    8.9km
  • Höhenmeter
    600 hm
  • Höhenmeter
    600 hm
  • Max. Höhe
    1498 m
Unterwegs am Ausläufer der Gleirsch-Halltal-Kette

Wegbeschreibung

Route: Vom Parkplatz geht man zunächst eben auf der Landesstraße ein kurzes Stück zwischen den Häusern hinauf (Wegweiser) und folgt dann dem breiten Weg zum Sportplatz. An diesem vorbei geht es bis zur Kreuzung der Forstwege. Hier hält man sich in angenehmer, gleichmäßiger Steigung auf dem Walderalmweg in nordwestlicher Richtung und geht über die Klammbachbrücke. In mehreren Kehren steigt man hinauf bis zu den freien Waldflächen. In der Kehre auf 1430 m bietet sich die Möglichkeit, direkt über die freie Wiese nach Norden zum Wegkreuz aufzusteigen und so flach zu den Hütten der Walderalm zu gelangen. Als Variante bietet es sich an, auf dem Walderalmweg weiterzugehen; in diesem Fall trifft der Weg
auf 1480 m mit demjenigen zur Hinterhornalm zusammen. Von dort geht es nach Osten flach weiter zur Walderalm (1511 m).

Abstieg: Vor dem Abstieg empfiehlt sich eine Runde um die Walderalm in den Sölenböden. Der Abstieg von der Alm erfolgt auf der Anstiegsroute bis zur Klammbachbrücke (980 m). Nach der Brücke führt ein Waldsteig südwärts direkt zum Ausgangsort.

Startpunkt

St. Michael, Parkplatz Kranzach, 900 m - Gnadenwald

Zielpunkt

St. Michael, Parkplatz Kranzach, 900 m - Gnadenwald

Besonderheiten

Bermerkung: Die Tour sollte nach Schneefall im Hochwinter unternommen werden, da der Anstieg sonnseitig liegt.

Parken

St. Michael, Parkplatz Kranzach, 900 m

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Auf der Inntalautobahn (A12) zur Ausfahrt Hall-Mitte und auf der B171A nach Hall und weiter nach Gnadenwald (L225).

Quelle

Titel_schneeschuhtirol_08_10_14

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Tab für Bilder und Bewertungen

Zur Startseite