Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Von Innichen nach Sexten

Innichen Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Von Innichen nach Sexten

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:30 h
  • Strecke
    8.3km
  • Höhenmeter
    380 hm
  • Max. Höhe
    1538 m
Herrliche Schneeschuhtour von Innichen nach Sexten mit Blick zum Haunold.

Wegbeschreibung

Tour von Raimund Gietl



Vom Parkplatz am Haunoldlift folgt man kurz der Sextner Straße bis zur großen Brücke, überquert den Bach und wandert orografisch rechts am Sextner-Bach-Damm rund 150 m taleinwärts bis zum letzten Haus links. Bergseitig links beginnt der Weg (Hinweisschilder). Nun steigt man kurz den Berg hinauf zum Spielplatz, hält sich leicht rechts und quert ihn nach oben. Man trifft nun auf den Waldweg „Rundweg Burg“ (Mark. 4). Diesem breiten Weg folgend, immer im Wechsel von sanfter Steigung und flachen Wegstücken, gelangt man fast durchge- hend an der Südseite des Waldrückens bis auf eine Höhe von 1560 m. (Achtung: an den vielen Abzweigungen auf die Hinweisschilder achten – die Markierung ist eher mangelhaft!) Der„Besinnungsweg“, der nach rechts abzweigt, führt nach ca. 100 m zur Waldkapelle. Es handelt sich dabei um eine Notkirche aus dem Ersten Weltkrieg. Die Kapelle lädt zu einer kurzen Besinnung ein.
Abstieg: Von der Kapelle führt der Weg (Mark. 4D) durch das Wäldchen leicht abwärts zu den offenen Wiesen und schließlich ins Dorf Sexten. Von Sexten Rückfahrt mit dem Linienbus nach Innichen; Abfahrt alle 30 Minuten.

Startpunkt

Parkplätze an der Haunoldlift-Talstation

Zielpunkt

Sexten, Dorfzentrum

Parken

Innichen, Parkplätze an der Haunoldlift-Talstation.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis nach Innichen.

Anfahrt

Auf der A22 bis Brixen Nord. Ausfahrt und ins Pustertal bis nach Innichen.

Quelle

Book_71
Autor: Tappeiner

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Zur Startseite