Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Villanderer Berg

Villanders Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Villanderer Berg

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    5:00 h
  • Strecke
    15.3km
  • Höhenmeter
    800 hm
  • Max. Höhe
    2507 m
Über weite, sonnige Hochflächen zum Villanderer Berg.

Wegbeschreibung

Tour von Walther Dorfmann.



Von beiden möglichen Startpunkten aus wandert man auf dem Weg Mark. 7 zunächst relativ flach in Richtung Gasteiger Sattel. Am Sattel wendet man sich nach Norden (Mark. 1) und stapft über lichte weite Hänge zum Rittner Bildstock. Dort biegt man nach Nordwesten ab (Mark. 2) und wandert, nun etwas steiler, über den wenig ausgeprägten Rücken hinauf zum Zwölfer Nock. Es folgen ein kurzer Abstieg zur Scharte und ein letzter Aufstieg über eine etwas steilere Flanke zum Villanderer Berg, dann steht man am Gipfel mit dem hoch aufragenden Kreuz, dem steinernen Globus und dem (oft tief eingeschneiten) Panoramafernrohr. Die Rundumsicht am Villanderer Berg ist einfach prächtig. Über die Aufstiegsspur bis zum Gasteiger Sattel. Rückweg: An der Weggabelung kurz unterhalb des Sattels kann man sich entscheiden: Entweder nach rechts hinunter (Mark. 7) direkt zum Parkplatz, oder nach links (Mark. 7A) über Moar-in-Plun, Almgasthof am Rinderplatz und Gasserhütte zum Parkplatz.

Startpunkt

Parkplatz bei der Gasserhütte

Zielpunkt

Parkplatz bei der Gasserhütte

Parken

Parkplatz bei der Gasserhütte

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Parkplatz bei der Gasserhütte

Quelle

Book_71
Autor: Tappeiner

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

  • Avatar von Thomas Haile

    Wir hatten hier tolle Winterurlaubs- Tage verbringen können... Siehe Link zu FB https://www.facebook.com/media/set/?set=a.620278138048253.1073741833.100001982175939&type=1&l=748113e50e

Unterkünfte

Natur

Kultur

Zur Startseite