Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Schneeschuhwanderung Großer Jaufen

Prags Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Schneeschuhwanderung Großer Jaufen

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    6:00 h
  • Strecke
    14.0km
  • Höhenmeter
    1140 hm
  • Max. Höhe
    2474 m
Die lange und anstrengende Schneeschuhtour auf den Großen Jaufen ist ein Wintererlebnis der besonderen Art.

Wegbeschreibung

Tour von Raimund Gietl.



Vom Parkplatz Brüggele wandert man in das breite nach rechts führende Seitental hinein (Mark. 4). Etwa 1 km geht man auf dem flachen Forstweg taleinwärts, quert das Bachbett (meistens kein Wasser führend), stapft ein erstes Steilstück, immer auf dem Forstweg, hinauf. Hier wendet sich der Weg nach Westen und führt, zunächst eher flach, durch lichten Wald in weiteren Serpentinen zur Roßalm. An der Almhütte vorbei wandert man nun durch die Talmulde in nordwestlicher Richtung hinauf zum flachen Sattel (Walsches Eggele) links vom Kleinen Jaufen. Vom Sattel an ist der Große Jaufen bereits gut im Blickfeld. Nun steigt man über flachen und freien Almboden in nord-westlicher Richtung zum Fuß des Gipfels. Die letzten 120 Höhenmeter zum Gipfel sind wieder etwas steiler, man bewältigt sie am besten in einem Linksbogen. Vom Gipfel genießt man einen herrlichen Rundblick und ganz besonders den Tiefblick zum Pragser Wildsee.
Abstieg vom Großen Jaufen: Wie Aufstieg.

Startpunkt

Parkplatz Brüggele

Zielpunkt

Parkplatz Brüggele

Parken

Parkplatz Brüggele

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Niederdorf und mit dem Bus nach Brüggele.

Anfahrt

Über die Pustertaler Straße, bei km 51,5 abzweigen ins Pragser Tal. Nach 3 km nach links ins Altpragser Tal abbiegen. Nach ca. 4 km Parkplatz Brüggele.

Quelle

Book_71
Autor: Tappeiner

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

  • Avatar von Martina Weitlaner

    Es ist auch im Sommer eine tolle Tour!

Unterkünfte

Natur

Kultur

Zur Startseite