Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Sambock

Pfalzen
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Sambock

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:45 h
  • Strecke
    8.2km
  • Höhenmeter
    910 hm
  • Höhenmeter
    900 hm
  • Max. Höhe
    2395 m
Auf der Pustertaler Sonnenseite unschwierig hinauf zum Sambock.

Wegbeschreibung

Tour von Raimund Gietl.



Direkt ab dem Weiler Kofl steigt man auf der Markierung 66 über den alten Almsteig in Richtung Sambock bergauf. Man quert öfters einen Waldweg, diesem sollte man aber nicht folgen. Ab einer Höhe von 1900 m wird der Wald lichter und es werden die ersten Almwiesen bergauf durchquert. Bald danach gelangt man zur kleinen, alten „Geiger Hütte“. Man überquert die Wiese nach schräg rechts, achtet aber darauf, diese nicht durch die diagonale Schneise zu verlassen. Man hält sich am Waldrand vielmehr an die Markierung des Pfunderer Höhenweges „Roter Punkt in weißer Scheibe“ (auch Mark. 66), durchquert das schüttere Wäldchen nach Norden und überwindet einen kurzen etwas steileren Hang. Nun wird das Gelände wieder flacher und bald schon grüßt das Gipfelkreuz des Sambock herab. Die Aussicht von diesem doch eher unscheinbaren Gipfel ist einfach überwältigend. Man wird den Versuch, die zahlreichen Gipfel zu zählen, schon bald abbrechen!
Abstieg vom Sambock: Wie Aufstieg.

Startpunkt

Weiler Kofl

Zielpunkt

Weiler Kofl

Parken

Weiler Kofl

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Auf der A22 bis nach Brixen Nord. Ausfahrt und ins Pustertal bis nach Pfalzen. Durch die Ortschaft nach Norden bergauf, am Ortsende rechts halten (Schilder „Kofl“) und bis zum Parkplatz des Gasthauses Kofler am Kofel fahren.

Quelle

Book_71

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Schneeschuhwandern in Südtirol

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken