Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Obernberger See

Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Obernberger See

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:45 h
  • Strecke
    5.8km
  • Höhenmeter
    180 hm
  • Höhenmeter
    180 hm
  • Max. Höhe
    1618 m
Kurze Genusstour im Kessel zwischen Tribulaun und Allerleigrubenspitze

Wegbeschreibung

Route: Vom Gh. Waldesruh auf dem Fahrweg südwärts und über die Brücke zur Unterreinsalm (1486 m), dann über die sanften Hänge hinauf zur Oberreinsalm (1569 m) und zum Obernberger See (1594 m). Am geschlossenen Gh. vorbei und am Westufer verläuft der Weiterweg in leichtem Auf und Ab (91). Immer am Seeufer entlang durch Buchten bis zum Zulauf des Obernberger Sees. Unterwegs kommt man an der Seekapelle vorbei. Am Ende des Sees quert man ostwärts über die Schwemmfläche zum Haus hinüber.

Abstieg: Der Rückweg erfolgt auf dem breiten Seealmweg (91) nach Norden zum geschlossenen Gh. Obernbergersee. Von dort auf dem bereits bekannten Weg hinunter zur Ober- und Unterreinsalm und zum Gh. Waldesruh.

Startpunkt

Waldesruh, 1439 m - Obernberg am Brenner

Zielpunkt

Waldesruh, 1439 m - Obernberg am Brenner

Besonderheiten

Hinweis: Die Tour ist auch mit Benützung von öffentlichen Verkehrsmitteln möglich.

Parken

Kostenpflichtiger Parkplatz bei der Waldesruh, 1439 m

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Von Gries am Brenner nach Obernberg am Brenner und weiter bis in den Talschluss.

Quelle

Titel_schneeschuhtirol_08_10_14

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Tab für Bilder und Bewertungen

Zur Startseite