Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Kleiner Gamsstein

Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Kleiner Gamsstein

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:15 h
  • Strecke
    10.7km
  • Höhenmeter
    530 hm
  • Höhenmeter
    530 hm
  • Max. Höhe
    1917 m
Kurze, leichte Tour auf den unscheinbaren Aussichtsgipfel

Wegbeschreibung

Route: Vom großen Parkplatz (auch Bushaltestelle) wandert man ein Stück die Loipe talaus bis zur Abzweigung zum Loassattel (Wegweiser). In gleichmäßiger, leichter Steigung steigt man bis nach den Serpentinen unter dem Maschental-Hochleger. Der weitere Anstieg verläuft über den Hang in der dem Gelände angepassten Spur zum Maschental-Hochleger (1680 m) hinauf. Vom Kreuz (Sitzbänke) neben den Almgebäuden steigt man anschließend durch Mulden und später am Bergrücken neben dem Zaun am Waldrand höher. An den letzten Bäumen wendet man sich gegen Westen und wandert durch kupiertes Gelände zum kleinen Gipfelkreuz des Kleinen Gamssteins (1924 m).

Abstieg: Im Abstieg geht es am breiten Bergrücken direkt hinunter zum Loassattel (1720 m) und zum Gh. Loas (1675 m). Der Rückweg von der „Loas“ beginnt mit einem kurzen Anstieg zum Loassattel. Von dort folgt man dem Weg Nr. 18 (Loipe nach Hochfügen). Nach einem leichten Gegenstieg im Bereich des Maschental-Niederlegers geht es dann bis zum Ausgangspunkt nur mehr abwärts.

Startpunkt

Hochfügen, Parkplatz Lamark, 1500 m

Zielpunkt

Hochfügen, Parkplatz Lamark, 1500 m

Besonderheiten

Hinweis: Neben der Loipe gibt es bergseitig eine eigene „Fußgängerspur“.

Parken

Hochfügen, Parkplatz Lamark, 1500 m

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Auf der Inntalautobahn (A12) zur Ausfahrt Achensee–Zilltertal; auf der Zillertal-Bundesstraße (B169) nach Fügen und über Pankrazberg auf der Landesstraße (L49) ins Skigebiet Hochfügen

Quelle

Titel_schneeschuhtirol_08_10_14

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Tab für Bilder und Bewertungen

Zur Startseite