Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Karwendelsteg – Schieche Klamm

Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Karwendelsteg – Schieche Klamm

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:00 h
  • Strecke
    9.0km
  • Höhenmeter
    230 hm
  • Höhenmeter
    230 hm
  • Max. Höhe
    1141 m
Ausgewogene Wanderung am Eingang ins Karwendelgebirge

Wegbeschreibung

Route: Vom Parkplatz in der „Lend“ wandert man auf der Hinterautalstraße zur Informationstafel und folgt der Straße ins Karwendeltal. Nach etwa 100 m geht man an der Kreuzung nach links und auf der Straße aufwärts zu den letzten Häusern von Inrain. Von hier nordostwärts am Pürzlweg, an Bildstöckeln vorüber, zur Pürzelkapelle (1128 m) hinauf. Anschließend geht
es am Pürzelweg flach bis zur Kreuzung der Wege 201/E4 alpin/Via Alpina dahin. Auf dem befestigten Fahrweg steigt man flach etwa 1,1 km „Unter den Wänden“ ins Karwendeltal zum Wegweiser „Pleisenhütte–Karwendelsteg–Gasthaus Wiesenhof“. Hier auf dem Steiglein (28) im Schützenwald zur Karwendelklamm („Schieche Klamm“) hinunter, wo man den reißenden
Karwendelbach auf einer Brücke (1080 m) überquert. Es bietet sich ein grandioser Tiefblick in den rauschenden Klammbach mit seinen Eisvorhängen an den Felswänden. Nach dem Steg steigt man in einigen steileren Serpentinen zur Forststraße hinauf. Dieser folgt man (28) über
die Brücke am Wasserlegraben, wandert am „Lablehner“ weiter, passiert die Weggabelung zur Pleisenhütte und geht auf der Rodelbahn zum Gasthaus Wiesenhof (1036 m).
Abstieg: Vom Gasthaus Wiesenhof führt die Hinterautalstraße zum Ausgangsort zurück.

Startpunkt

Parkplatz in der „Lend“ - Scharnitz

Zielpunkt

Parkplatz in der „Lend“ - Scharnitz

Besonderheiten

Die Begehung der Brücke über den Karwendelbach kann gefährlich sein!

Parken

Parkplatz in der „Lend“

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Auf der Inntalautobahn (A12) zur Ausfahrt Seefeld–Mittenwald; von hier nach Seefeld und weiter nach Scharnitz; bei der Kirche abbiegen zu den Parkplätzen der Karwendeltäter

Quelle

Titel_schneeschuhtirol_08_10_14

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Tab für Bilder und Bewertungen

Zur Startseite