Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Hoher Sattel – Fluder

Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Hoher Sattel – Fluder

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:45 h
  • Strecke
    10.9km
  • Höhenmeter
    520 hm
  • Höhenmeter
    520 hm
  • Max. Höhe
    1632 m
Lange, einsame Wanderung mit Blicken ins Karwendel, Wetterstein und zur Mieminger Kette

Wegbeschreibung

Route: Nach der Bushaltestelle an der Kreithkapelle (1125 m) geht man auf dem Forstweg (Wegweiser „Hoher Sattel“) in den Wald und bei der nächsten Weggabelung nach rechts Richtung Hohe Fluder. Auf dem Forstweg geht es in langgezogenen Kehren aufwärts zum Hintenangerle und bei der Weggabelung (Sitzbank und Marterl) dann nach links weiter. Nun steigt man auf dem Hauptweg zum Plättele und über den flachen Hochstichplatzboden weiter, wo der Wegweiser „Hochfluder“ (mit Zusatztafel zur Entwicklung des ländlichen Raumes durch Bund, Land und EU) in Auge fällt. Von hier steigt man an mehreren Hochständen vorbei und in einigen Kehren an der „Alten Toja“ und dem Vogelegg aufwärts bis zu einer Wegverzweigung (1600 m, Wegweiser). Man geht auf dem Waldsteig bis zur Waldlichtung der Fluder (1625 m).
Abstieg: Von der Fluder geht es auf dem schmalen Steig steil zum Hohen Sattel (1495 m) hinunter. Der weitere Abstieg führt teilweise über das Gelände neben der Rodelbahn im Satteltal abwärts. Am Ende der Rodelbahn folgt man dem Fahrweg durch den Ortsteil Emmat zurück zum Ausgangsort in Weidach.

Startpunkt

Talstation des Kreithlifts zum Katzenkopf, 1128 m - Leutasch-Weidach

Zielpunkt

Talstation des Kreithlifts zum Katzenkopf, 1128 m - Leutasch-Weidach

Besonderheiten

Der Parkplatz ist kostenlos.

Parken

Talstation des Kreithlifts zum Katzenkopf, 1128 m

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Auf der Inntalautobahn (A12) bis zur Ausfahrt Seefeld–Garmisch und über Seefeld in die Leutasch nach Weidach

Quelle

Titel_schneeschuhtirol_08_10_14

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Tab für Bilder und Bewertungen

Zur Startseite