Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Hohe Gans

Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Hohe Gans

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    5:45 h
  • Strecke
    9.6km
  • Höhenmeter
    840 hm
  • Höhenmeter
    840 hm
  • Max. Höhe
    1934 m
Außergewöhnliche alpine Schneeschuhwanderung mit sensationeller Aussicht im Ruhegebiet Achental-West

Wegbeschreibung

Route: Vom gebührenpflichtigen Parkplatz der Karwendeltäler auf der Fahrstraße ins Gerntal zum Parkplatz im Knie des Gerntals (1084 m, 3,3 km). Von dort geht es in nördlicher Richtung (236) durch das Bachbett zur Schranke. Hier beginnt der steile Aufstieg (Wegweiser) in einigen Serpentinen auf den Schleimssattel (1556 m, im Sattel stehen zwei Marterln: Kreuz und Marienbild). Bei der Weggabelung verlässt man den Weg Nr. 236 und wandert zunächst eine kurze Strecke in Richtung Schleimsalm. Bei einer weiteren Weggabelung geht man in östlicher Richtung zur Überschüssalm
(1641 m). Jetzt wandert man nach Norden in die Einsattellung (1698 m) zwischen Schleimsjoch und Hoher Gans. Bei sicheren Verhältnissen erfolgt der Anstieg in nordöstlicher Richtung am immer steiler werdenden Gipfelhang (30°–35°), teilweise stapfend, zum Gipfelgrat. Anschließend geht es gute 100 m nach rechts ausgesetzt zum Gipfelkreuz (1950 m).

Abstieg: Der heikle Abstieg verläuft über die Anstiegsroute und erfordert Konzentration!

Startpunkt

Parkplatz Karwendeltäler, 970 m - Pertisau

Zielpunkt

Parkplatz Karwendeltäler, 970 m - Pertisau

Besonderheiten

Bemerkung: Bei unsicheren Verhältnissen wäre das Schleimsjoch (1809 m) über den markanten Ostrücken vom Sattel (1698 m) aus ein Alternativziel.

Parken

Parkplatz Karwendeltäler, 970 m

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Auf der Inntalautobahn (A12) zur Ausfahrt Achensee und auf der B181 nach Maurach; auf der Pertisauer Straße zum Parkplatz (gebührenpflichtig) der Karwendeltäler.

Quelle

Titel_schneeschuhtirol_08_10_14

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Tab für Bilder und Bewertungen

Zur Startseite