Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Galtjoch

Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Galtjoch

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    5:15 h
  • Strecke
    12.2km
  • Höhenmeter
    940 hm
  • Höhenmeter
    940 hm
  • Max. Höhe
    2091 m
Herrliche Tour am Eingang des Rotlechtals

Wegbeschreibung

Route: In Rauth geht man über die Rotlechbrücke und gleich nach links (Wegweiser) und auf dem steilen Steig hinauf. Auf 1255 m erreicht man erstmals den Forstweg und folgt diesem kurz. Dann geht es rechts wieder in den Wald hinein und in steilen, zackigen Serpentinen durch den lichten Jungwald. Auf etwa 1465 m erreicht man einen weiteren Wirtschaftsweg
(Wegweiser), dem man bis in die Kehre auf 1490 m folgt. Hier geht es auf dem „Neuen Weg“ in weiter Schleife zur Ehenbichler Alm (1694 m) und von dort westwärts (Wegweiser) durch den lichten Wald auf die freie Fläche bis in die Einsattelung zwischen Galtjoch und Abendspitze (ca. 1900 m). Über den Ostrücken steigt man zum Galtjoch hinauf (2109 m, Kreuz).
Abstieg: Zurück geht es in der Aufstiegsspur zur Einsattelung und hier nordwestwärts zur einsamen Abendspitze (1962 m). Nun wandert man zurück zur Ehenbichler Alm und quert unter den Hängen der Abendspitze in die weite Wiesenfläche. Von hier geht es leicht absteigend und mit kleinem Gegenanstieg bis kurz vor die Reuttener Hütte (1740 m). Vor dieser (Wegweiser) geht man südostwärts über die Fläche zum Waldrand und danach im Wald abwärts zum „Neuen Weg“. Ab hier folgt man der Aufstiegsspur hinunter nach Rauth.

Startpunkt

Rauthsäge, 1157 m - Berwang-Rinnen

Zielpunkt

Rauthsäge, 1157 m - Berwang-Rinnen

Besonderheiten

Die Reuttener Hütte ist am Wochenende gelegentlich bewartet.

Parken

Rauthsäge, 1157 m

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Auf der Inntalautobahn (A12) zur Ausfahrt Mötz, dann über die Mötzer Landesstraße (L236) auf die Mieminger Bundesstraße (B189) und über den Fernpass (B179); in Bichlbach auf die Landesstraße L21 nach Berwang und Rinnen; hier hinunter nach Rauth

Quelle

Titel_schneeschuhtirol_08_10_14

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Tab für Bilder und Bewertungen

Zur Startseite