Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Feigwasser-Runde

Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Feigwasser-Runde

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:00 h
  • Strecke
    3.5km
  • Höhenmeter
    130 hm
  • Höhenmeter
    130 hm
  • Max. Höhe
    1654 m
Gemütliche Rundtour für Einsteiger und Familien in anmutiger Landschaft

Wegbeschreibung

Route: Vom kleinen Parkplatz (Wegweiser) steigt man zunächst auf dem Forstweg bis zum Wasserbassin in einer Kehre des Forstwegs. Neben dem Bassin geht es aufwärts; es folgt ein kurzer Aufschwung in die leicht ansteigenden Harber Wiesen. In nordöstlicher Richtung geht es unter der Hochspannungsleitung hindurch bis zum Haus mit beeindruckendem Totempfahl (1610 m). Jetzt geht man flach zur Loipe/Wanderweg (Gatter) hin. Von der Harbe (Wegweiser) geht man nun ein Stück der Loipe entlang und neben dieser zum Holzstadel am Loipenwendepunkt (1644 m).

Abstieg: Man geht in südwestlicher Richtung, am Berghang verbleibend, über dem Harbeweiher, danach durch die weite Mulde, die Loipe überquerend und südwestwärts weiter wandernd, durch Wiesen in ein leicht ausgeprägtes Tal bis zum markanten Hochspannungsmast auf 1595 m. Dieser wird an der rechten Seite passiert und man steigt zur Straße hinab
(1550 m). Nachfolgend wandert man auf der Straße zurück zum Ausgangspunkt.

Startpunkt

Parkplatz südöstl. von Puschlin an der Landesstraße L63, 1515 m - Puschlin

Zielpunkt

Parkplatz südöstl. von Puschlin an der Landesstraße L63, 1515 m - Puschlin

Besonderheiten

Es besteht nur eine knappe Parkmöglichkeit.

Parken

Parkplatz südöstl. von Puschlin an der Landesstraße L63, 1515 m

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Auf der Inntalautobahn (A12) zur Ausfahrt Imst–Pitztal und auf der B171 weiter; im Kreisverkehr auf die L16 ins Pitztal; bei der Ortsausfahrt in Wenns auf die Piller-Landesstraße L17 zur Pillerhöhe und weiter in Richtung Kauns auf der L63

Quelle

Titel_schneeschuhtirol_08_10_14

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Tab für Bilder und Bewertungen

Zur Startseite