Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Auf die Windspitze

Sarntal - Sarnthein Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Auf die Windspitze

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:00 h
  • Strecke
    12.4km
  • Höhenmeter
    810 hm
  • Höhenmeter
    810 hm
  • Max. Höhe
    2391 m
Vom Sarntaler Öttenbach auf die Windspitze bei Meran 2000

Wegbeschreibung

Vom Obermarcherhof in Öttenbach im Sarntal führt im Winter eine recht „verkehrsarme“, daher mit Schneeschuhen gut begehbare Rodelbahn hinauf zur neuen Öttenbacher Alm auf fast 2000 Meter. Gleich hinter der Almhütte weist die Beschilderung 10 A rechts ab zur Mittager Alm. Ab da ist wegen des Schnees zwar keine Markierung mehr zu erkennen, doch meist führen verschiedene Spuren auf den Kamm. Anhand der Schneelage, der Steilheit und des Lawinenlageberichtes muss man abwägen, welche Spur man wählt (oder selber spurt). Oben am breiten Kamm angelangt, folgt man diesem Richtung Westen (links) und erblickt schon bald die Mittager Hütte. Bei entsprechend guter Schnee- und Lawinensituation – wie bei der beschriebenen Begehung – kann man vor dem letzten Anstieg zur Hütte rechts abzweigen und durch die Mulde direkt den Kamm ansteuern, auf dem man die letzten Minuten bis zum Gipfelkreuz der Windspitze aufsteigt. Andernfalls empfiehlt sich der kleine Umweg über die Mittager Hütte.

Abstieg: Die Meraner und Sarner Bergwelt vor Augen und das Skigebiet Meran 2000 zu Füßen, steigt man wieder ab bis zur Mittager Hütte und von dort auf Weg Nr. 13 weiter zur Meraner Hütte. Von dort auf dem Panoramaweg Nr. 14 hinunter Richtung Öttenbacher Alm. Kurz vor der Alm nimmt man dann aber bei der ersten Hütte wieder die „Tiefschnee“-Richtung talwärts, um nach einem flachen, danach kurzen steilen Stück wieder auf die Rodelbahn zu gelangen.

Variante

Bei guten Schneeverhältnissen empfiehlt sich ein Abstecher zum Großen Mittager, dessen Gipfelkreuz ab der Windspitze in rund 15 Minuten erreicht ist.

Startpunkt

Öttenbach in Sarntal

Zielpunkt

Öttenbach in Sarntal

Besonderheiten

Lawinenlagebericht verfolgen und entsprechende Ausrüstung mitführen.

Parken

Die Parkmöglichkeiten beim Obermarcher-Hof sind sehr begrenzt, die Zufahrt ab Sarnthein ist schmal und im Winter oft vereist. Daher sind an Wochenenden eine frühe Anfahrt und u. U. Schneeketten zu empfehlen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Durch das Sarntal bis nach Sarnthein und bei der Brücke nahe der Handwerkerzone nach Öttenbach fahren.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Natur

Zur Startseite