Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Aglsalm

Ratschings
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Aglsalm

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:30 h
  • Strecke
    7.1km
  • Höhenmeter
    590 hm
  • Höhenmeter
    590 hm
  • Max. Höhe
    2003 m
Die Aglsalm liegt in der herrlichen Ridnauner Bergwelt.

Wegbeschreibung

Tour von Gilbert Holzmann.



Man beginnt den Aufstieg zur Aglsalm am großen Schilderwald und wandert in Richtung Aglsboden – Becherhaus. Etwas versteckt führt der Weg (Mark. 9) zuerst durch Wald, dann entlang der Schlucht des Fernerbaches bis zum Furtboden. Dort überquert man auf der Brücke den Bach und wandert nun an dessen (orographisch) linkem Ufer weiter talein. Man folgt zuerst der Beschilderung „Burkhardsklamm“ und umrundet schließlich auf einer Forststraße den sogenannten Hütter Bichl bis an den östlichen Rand des weiten Aglsboden. Man hält sich rechts (Mark. 9A) und steigt in Serpentinen hinauf zur Aglsalm (im Volksmund „Untre Olbe“ genannt). Das Verweilen auf diesem sonnigen ehemaligen Karboden ist ein reines Vergnügen.
Abstieg von der Aglsalm: Wie Aufstieg.

Startpunkt

Maiern, Bergbaumuseum

Zielpunkt

Maiern, Bergbaumuseum

Parken

Maiern, Bergbaumuseum

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Sterzing und mit dem Bus nach Maiern.

Anfahrt

Auf der A22 bis nach Sterzing. Ausfahren und ins Ridnauntal bis nach Maiern.

Quelle

Book_71

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Schneeschuhwandern in Südtirol

Tab für Bilder und Bewertungen

Natur

Kultur