Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Bergl Alm

Schnals Senales, Unser Frau 126 Madonna di Senales Zur Merkliste hinzufügen
Zur Homepage
Anrufen +39 339 3816482
E-mail schreiben
zurück

Bergl Alm

Schnals Senales, Unser Frau 126 Madonna di Senales

Näheres zum Datenschutz bei Sentres erfahren Sie hier

Vielen Dank für die Anfrage

Es gibt weitere Unterkünfte in der Nähe, die Ihren Wünschen entsprechen könnten. Wünschen Sie, die unten angeführten Betriebe ganz bequem mit einem Klick unverbindlich anzufragen?

Nein, danke
  • Idyllischer geht kaum, der Gasthof Jägerrast im Pfossental.
    Berghütte

    Gasthof Jägerrast

    Schnals
  • Auf der Schliniger Alm im gleichmaligen Tal oberhalb von Burgeis im Obervinschgau.
    Almhütte

    Schliniger Alm

    Mals
  • Traumhaftes Panorama geniesst man vom Berghotel Tarscher Almlounge im Vinschgau!
    Berghütte

    Tarscher Almlounge

    Latsch
  • Die Teufelsegg Skihütte in Schnals am Gletscher   eine der besten Skihütten Südtirols.
    Almhütte

    Teufelsegg Hütte

    Schnals
  • Herzlich Willkommen auf der Berghütte Maseben im Vinschgau!
    Berghütte

    Masebener Hütte

    Graun - Reschen
  • Schon seit jeher ist die Skihütte Rojen ein beliebter Einkehrort an Skitagen im Skigebiet Schöneben.
    Almhütte

    Skihütte Rojen

    Graun - Reschen
Nein, danke

Informationen zu Bergl Alm

Eine Einkehr auf der Bergl Alm im Schnalstal ist ein besonders gemütliches Erlebnis. Das Wandergebiet rundherum ist traumhaft und bietet eine Vielfalt an Möglichkeiten. Über smaragdgrüne weiche Wiesen und durch ausgedehnte Lärchenwälder führen die Pfade und Wege zur Hütte. Die Ankunft auf der Bergl Alm ist herzlich und familiär. Den Blick auf die Dreitausender in naher Ferne und auf die Schnalstaler Bergwelt gerichtet, lässt sich der Gast in der Sonne nieder.

Für die Gastgeber Karo und Schmid steht das Wohl der Gäste seit 18 Jahren an erster Stelle, hier soll man sich willkommen fühlen und es soll schmecken. An urigen Tischen in der Sonne werden die Wanderer herzlich bewirtet und versorgt. Hausgemachtes und Typisches kommt auf die Teller. Der Geschmack verrät die Liebe, mit der die Speisen hier zubereitet werden.

Die Bergl Alm, mit ihrem Holzschindeldach und dem kleinen Teich vor der Hütte, ist ein beliebtes Wanderziel für Familien mit Kindern, da sie recht leicht zu erreichen ist. Auf der Alm können sich die Kids am Spielplatz und auf den umliegenden Wiesen austoben, während die Eltern Aussicht und Essen genießen. Auch auf Tagestouren in diesem Wandergebiet ist die Bergl Alm eine beliebte Einkehr, und so treffen sich hier Wanderer aus den unterschiedlichsten Ländern, sitzen zusammen, halten ein Schwätzchen und lassen sich von Karo und Schmid umsorgen.

Oberhalb vom Vernagter Stausee in Schnals liegt die Bergl Alm, urig und ehrlich wie aus einem Bilderbuch.

Essen & trinken

Typische Almhütten Gerichte erwarten die Gäste auf der Berglalm. Knödel in allen Varianten, reich gefüllte Marendenplatten und Schöpsernes oder Bockenens (Schaf und Ziegenbraten) sind hier sehr beliebt. Im Herbst werden Wildgerichte von einheimischen Jägern empfohlen. Alles ist liebevoll auf den Tellern angerichtet ud verlässt duftend die Küche. Erfrischende Getränke und sogar leckere hausgemachte Säfte gehören auch zum Spezialitäten Angebot auf der Hütte.  

Kaffee und Kuchen in der Sonne geniessen.

Die umgebung

Die Berglalm in Schnals erreichen die Wanderer über verschiedene Wege. Von Kurzras, den Koflhöfn und Vernagt aus ist die Berglalm in bis zu 2 Stunden Gehzeit zu erreichen. Über saftige Wiesen und durch lichte Wälder führt der Weg zur Hütte selbst noch über ein kleines rauschendes Bächlein. Auch auf Rundwegen ins Vinschgau oder auf Tagesrouten kommt man an der Berglalm vorbei. Die Möglichkeiten sind also vielfältig.  

Aktiv

Natur

Winter

Zur Startseite