Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Schloss Telvana

Zur Merkliste hinzufügen

Schloss Telvana

Näheres zum Datenschutz bei Sentres erfahren Sie hier

Vielen Dank für die Anfrage

Es gibt weitere Unterkünfte in der Nähe, die Ihren Wünschen entsprechen könnten. Wünschen Sie, die unten angeführten Betriebe ganz bequem mit einem Klick unverbindlich anzufragen?

Nein, danke

Informationen zu Schloss Telvana

Das Schloss ist vielleicht auf das Ziegelhaus Civezzano zurückzuführen, das in einer Investitur aus dem Jahre 1216 erwähnt wurde und zur Kontrolle der Kreuzung zwischen der Via Claudia Augusta und der Straße von Montevecchio erbaut wurde. Seit dem Ende des 13 Jh. war es Heimat der Roccabruna. Das Gebäude, das von oben über das Dorfzentrum herrscht, wurde während der Jahrhunderte chaotisch umgebildet und wuchs um einen mittelalterlichen Wohnturm. Im Besitz der Roccabruna im Jahre 1469 wurde es an die Grafen Thun weitergegeben, welche es vorsahen, das alte Ziegelhaus neu zu gestalten und es in ein neues Renaissancegebäude einzuverleiben. Viele der architektonischen Elemente wurden aber beibehalten, wie das gotische Eingangstor über dem Wappen der Familie Thun aufgemalt wurde. Die Überwachung des Wappens wurde zwei Knappenfiguren zuteil. Im 16. Jh. wurde es erneut in ein Landhaus mit anliegender Sommerresidenz umgewandelt, in der die adelige Famile anaune Ferien machte. Guidobaldo Thun lies das Gebäude in den m1920er Jahren wieder restaurieren und vergrößern.

Schloss Telvana, Sitz der Gemeinde, verdankt sein heutiges Aussehen einer Restaurierung im 16. Jh, besitzt aber noch ursprüngliche Elemente.