Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Schloss Reinegg

Sarntal - Sarnthein Zur Merkliste hinzufügen
zurück

Schloss Reinegg

Sarntal - Sarnthein

Näheres zum Datenschutz bei Sentres erfahren Sie hier

Vielen Dank für die Anfrage

Es gibt weitere Unterkünfte in der Nähe, die Ihren Wünschen entsprechen könnten. Wünschen Sie, die unten angeführten Betriebe ganz bequem mit einem Klick unverbindlich anzufragen?

Nein, danke
  • Die wuchtige Burg Branzoll über den Dächern von Klausen
    Burg & Schloss

    Burg Branzoll

    Klausen
  • Das stattliche Schloss Wolfsthurn
    Burg & Schloss

    Schloss Wolfsthurn

    Ratschings
  • Überwacht das untere Eisacktal
    Burg & Schloss

    Trostburg

    Waidbruck
  • Altes, bestens erhaltenes Gebäude
    Burg & Schloss

    Hofburg Brixen

    Brixen
  • Schloss Summersberg erhebt sich auf einem Felshügel über dem Dorf Gufidaun
    Burg & Schloss

    Schloss Summersberg

    Klausen
  • Schloss Gernstein wurde im 19. Jahrhundert im neuromanischen Stil wiedererrichtet
    Burg & Schloss

    Schloss Gernstein

    Feldthurns
Nein, danke

Informationen zu Schloss Reinegg

Aber der wehrhafte Eindruck täuscht etwas, Schloss Reinegg liegt auf einem zur Verteidigung nicht besonders geeigneten Hügel am Berghang. Umso stärker sind die Mauern auf der dem Berg zugewandten Seite, auch der Bergfried weist mit einer Mauerdicke von über 2 Metern beachtliche Dimensionen auf. Zwei Tore führen durch die starken Mauern, das Haupttor von der Talseite, ein kleiners öffnet sich zur Bergseite. Besonders beachtlich bei der Anlage von Schloss Reinegg, neben dem mächtige und weithin sichtbaren Bergfried, ist der dem Tal zugewandte Palas mit seinem durchgehenden gotischen Saal mit 6 Spitzbogenfenstern.




Schloss Reinegg wurde Mitte des 13. Jahrhunderts errichtet und scheint 1263 im Besitz der Gräfin Elisabeth von Eppan auf. Bereits zehn Jahre später geht sie an den Grafen Meinhard II. von Tirol über. Die Grafen vergeben das Lehen im Laufe der Jahrhunderte an unterschiedlichste Familien bis Schloss Reinegg 1635 in die Hände des Bozner Kaufmanns David Wagner gelangt. Die Familie Wagner wurde 1681 zu Grafen von Sarthein erhoben, Burg Reinegg verblieb in deren Besitz bis sie 1936 verkauft wurde. Die Burg ist in privatem Besitz und kann nicht besichtigt werden.
 

 

 

Auf einem Hügel an der Ostseite des Sarntals erhebts sich Schloss Reinegg, unter der wehrhaften Anlage der Hauptort des Tales, Sarnthein.

Unterkunft-Tipps

Unterkünfte

Shopping

Kultur

Zur Startseite