Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Schloss Eschenlohe

St. Pankraz
Zur Merkliste hinzufügen

Schloss Eschenlohe

St. Pankraz

Näheres zum Datenschutz bei Sentres erfahren Sie hier

Vielen Dank für die Anfrage

Es gibt weitere Unterkünfte in der Nähe, die Ihren Wünschen entsprechen könnten. Wünschen Sie, die unten angeführten Betriebe ganz bequem mit einem Klick unverbindlich anzufragen?

Nein, danke

Informationen zu Schloss Eschenlohe

Auf einer waldigen Anhöhe vor St. Pankraz stehen die Reste der mächtigen Burganlage von Eschenlohe. Das mittelalterliche Schloss war einst Sitz der Grafen von Ulten und der Burggrafen von Tirol. Schloss Eschenlohe wurde im 12 Jh. erbaut. Die Jahrhunderte haben Reste der Ringmauer, die Ecke eines wehrhaften Nebengebäudes und der massive Bergfried überdauert. Der Name von Schloss Eschenlohe leitet sich vom Wort "Loach" ab, was soviel wie "Laubwald" bedeutet.
Schloss Eschenlohe kann leider nicht mehr besichtigt werden- aber der Ort mit seinem dichten Wald und den Burgfragmenten ist auf jeden Fall sehenswert!

 

 

Der Bergfried von Schloss Eschenlohe im Ultental späht neugierig aus dem grünen Mischwald.

Essen & Trinken

Kultur

Winter

Zur Startseite