Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Haderburgschänke zum 18. Fass

Salurn - Salorno, Trientstr. 53 Via Trento
Zur Merkliste hinzufügen
  • Haustiere erlaubt
  • Restaurant
  • Hausbar
E-mail schreiben

Haderburgschänke zum 18. Fass

Salurn - Salorno, Trientstr. 53 Via Trento

Näheres zum Datenschutz bei Sentres erfahren Sie hier

Vielen Dank für die Anfrage

Es gibt weitere Unterkünfte in der Nähe, die Ihren Wünschen entsprechen könnten. Wünschen Sie, die unten angeführten Betriebe ganz bequem mit einem Klick unverbindlich anzufragen?

Nein, danke

Informationen zu Haderburgschänke zum 18. Fass

Wer einmal auf der Haderburg oberhalb von Salurn war, der weiß genau: hierher komm' ich wieder! Dafür sorgt nicht zuletzt die authentische Burgschänke zum 18. Fass im Herzen der Burganlage, die euch mit charakteristischen Speisen in atemberaubendem Ambiente in das Gemüt einer ganz besonders geschichtsträchtigen Ära versetzt.

Kaminwurzen, Vinschgerlen und Krautsalat stehen im Menü, Schwerter, Rüstungen und Ritterhelme verteilen sich am Hofe, Burgfräulein, Axtkämpfer und mittelalterliche Könige und Prinzen stolzieren durch die Festung. Auf der Haderburg ist das ganze Jahr über etwas los!

Das Programm reicht vom Open Air Event mit Livemusik über handwerkliche Kurse bis hin zum großen Mittelalterfest im Sommer. Immer wieder verwandeln sich die Gemäuer in spektakuläre Schauplätze und Theaterkulissen – auf der Facebook-Seite werdet ihr stets auf dem Laufenden gehalten!

Dem historischen Gepräge angemessen, erreicht man die Haderburg ausschließlich zu Fuß. Bei langsamen, gemütlichen Aufstieg entlang der Serpentinen durch den Wald benötigt man allerhöchstens eine halbe Stunde zur bestens erhaltenen Ruine. Bei äußerst lohnenswertem Speis und/oder Trank fallen die sehr bescheidenen Eintrittsgebühren weg.

Weitere Informationen

  • Regionale Küche
  • Garten
  • Wandern
  • Unterhaltungsabende
  • Vegetarische Küche
  • Weinkeller
  • Gruppen möglich
  • Grillmöglichkeiten
  • Familien
  • Ruhig gelegen
  • Hunde erlaubt

Mit wunderbarem Blick über das weite Etschtal dürft ihr euch in der Haderburgschänke zum 18. Fass in mittelalterlicher Stimmung fallen lassen.

Ritterliches Essen auf der Haderburg

Zwischen historischen Burgmauern, auf rustikalen Holzbänken, bei einem ganz besonderen Flair speist ihr auf der Haderburg. Das mittelalterliche Festmahl ist eröffnet, sobald das regionale Haderburgbrettl mit Speck und Käse, die würzigen Spareribs oder schmackhaften Schlutzer über die Tafel gehen. Dazu gibt es was Frischgezapftes vom Fass – die Auswahl bei über 20 Biersorten ist groß!

Törggelen auf der Haderburg: lasst euch im Herbst von den Köstlichkeiten des Törggelemenüs verzaubern. Von der klassischen Gerstsuppe als Vorspeise über die schmackhafte Schlachtplatte zum Hauptgang bis hin zu den gerösteten Kastanien und Südtiroler Bauernkrapfen ist alles dabei!

Neben den Schmankerln der variierenden Tageskarten und den Gaumenfreuden des Törggelemenüs bietet die Haderburg auch das "Ritteressen" an. Dazu gehört die traditionelle Burgführung mit Rückblick in die Geschichte des Bauwerks. Darauf folgen feinster Met und ein mittelalterliches 4-Gänge-Menü im Rittersaal – das muss man Mal erlebt haben!

Auf der Haderburg herrscht ein einzigartiges Ambiente. Die freundlichen und kompetenten Wirtsleute servieren hervorragendes Essen und Getränke!

Was hat es eigentlich mit den 18 Fässern auf sich?

Zwischen Hauptspeise und Nachtisch gilt es, die beeindruckende Burganlage zu erkunden. Die Festung ist nach der nicht allzu bekannten Sage der 18 Fässer der Gebrüder Grimm benannt. 

Ihr möchtet es selbst erleben? Bei den Burgführungen der Haderbrug werdet ihr von einer Wache mit auf eine Reise in vergangene Zeiten genommen, durch die gesamte Burganlage geführt, in Geheimnisse mittelalterlicher Gewohnheiten eingeweiht und mit originellen Kleinigkeiten verköstigt.

Eine Aussicht zum verlieben!

Kultur

Rad

City