• Rodeln in der Schweiz mit Blick aufs Matterhorn
    Rodeln in der Schweiz mit Blick aufs Matterhorn Foto: Gornergratbahn, Outdooractive Redaktion
  • Rodeln in der Schweiz
    Rodeln in der Schweiz Foto: Martin Soutschek, Outdooractive Redaktion

Rodeln in der Schweiz

Die Schweizer Berglandschaft eröffnet nahezu unbegrenzte Möglichkeiten für Rodelfans. Für die Kleinen gibt es flache, ungefährliche Strecken und auf echte Rodelprofis warten neben der längsten Rodelpiste der Welt noch viele weitere kilometerlange Abfahrten. Aber nicht nur die Schweizer Alpen verbergen lohnenswerte Strecken, sondern auch in einer Stadt wie Zürich kommen Schlittenfreunde auf ihre Kosten. Egal wo man sich also in der Schweiz mit dem Schlitten im Gepäck auf den Weg macht, man wird mit einem unvergesslichen Wintererlebnis belohnt.
Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 
Autor dieser Seite
LogoOutdooractive Redaktion

Die schönsten Rodelstrecken in der Schweiz

Rodeln · Solothurn
Schlittelweg Weissenstein-Süd
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
4,9 km
1:00 h
0 hm
626 hm
Die Schlittelstrecke vom Solothurner Hausberg Weissenstein von der Bergstation hinunter zur Talstation nach Oberdorf ist ein Klassiker. Sie verspricht Spass, Tempo und Wintervergnügen.
Tourenplaner SCHWEIZ
Ansehen
Rodeln · Schweiz
SNOOC - Schlittelbahn in Rosswald
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
8,7 km
0:32 h
46 hm
839 hm

Von der Alpe Rosswald gleiten Sie mit dem SNOOC (Schlittenfahren-Schlitten) zur Talstation der Gondelbahn in Ried-Brig hinunter. Sie passieren den Rosswald über winterlich verschneite Nadelwälder.

Snooc
Ansehen
Rodeln · Schweiz
SNOOC - Apollo-Schlittenfahren (Mürren)
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
5,7 km
0:52 h
271 hm
485 hm

Dieser breite und sonnige Weg macht dem griechischen Gott des Lichts alle Ehre. ideal für SNOOC (Schlittenfahren-Schlitten), mit dem Sie die Abfahrt genießen können.

Snooc
Ansehen
Rodeln · Schweiz
4
Europas längste Rodelbahn vom Faulhorn nach Grindelwald
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
18,3 km
4:00 h
570 hm
1.708 hm
In der Jungfrau-Region (Berner Oberland) erleben wir Europas längste Rodelabfahrt: 15 km Rodelspaß vor der grandiosen Kulisse des Dreigestirns von Eiger, Mönch und Jungfrau.
Outdooractive Redaktion
Ansehen
Rodeln · Arosa
1
Prätschli - Scheitenböden - Obersee
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
1 km
0:04 h
1 hm
165 hm
Über den Dächern von Arosa führt diese kurze Schlittelstrecke anfangs flacher und dann etwas rasanter zurück an den Obersee. Sie ist perfekt für alle, die gerne mehrere Runden aneinanderhängen möchten.
Arosa Lenzerheide
Ansehen
Alles anzeigen Weniger anzeigen
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Highlights
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 4,9 km
Dauer 1:00 h
Aufstieg 0 hm
Abstieg 626 hm

Die Schlittelstrecke vom Solothurner Hausberg Weissenstein von der Bergstation hinunter zur Talstation nach Oberdorf ist ein Klassiker.

von Jochen Ihle,   Tourenplaner SCHWEIZ
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 8,7 km
Dauer 0:32 h
Aufstieg 46 hm
Abstieg 839 hm

Von der Alpe Rosswald gleiten Sie mit dem SNOOC (Schlittenfahren-Schlitten) zur Talstation der Gondelbahn in Ried-Brig hinunter. Sie passieren den ...

von Joseph EL HAGE,   Snooc
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 5,7 km
Dauer 0:52 h
Aufstieg 271 hm
Abstieg 485 hm

Dieser breite und sonnige Weg macht dem griechischen Gott des Lichts alle Ehre. ideal für SNOOC (Schlittenfahren-Schlitten), mit dem Sie die ...

von Joseph EL HAGE,   Snooc
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 18,3 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 570 hm
Abstieg 1.708 hm

In der Jungfrau-Region (Berner Oberland) erleben wir Europas längste Rodelabfahrt: 15 km Rodelspaß vor der grandiosen Kulisse des Dreigestirns von ...

4
von Julia Gebauer,   Outdooractive Redaktion
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 1 km
Dauer 0:04 h
Aufstieg 1 hm
Abstieg 165 hm

Über den Dächern von Arosa führt diese kurze Schlittelstrecke anfangs flacher und dann etwas rasanter zurück an den Obersee. Sie ist perfekt für ...

1
von Arosa Tourismus,   Arosa Lenzerheide
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 4 km
Dauer 0:20 h
Aufstieg 13 hm
Abstieg 448 hm

Im Hui sind wir mit dem Sessellift am Start und es wartet eine rassige Schlittelpartie auf uns.

von Heidi Meier,   Sedrun Disentis Tourismus
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 8,9 km
Dauer 1:30 h
Aufstieg 6 hm
Abstieg 873 hm

Mit 8.9 km eine der längsten Schlittelbahn der Schweiz, unterhalb des Piz Mundaun kommen Gross und Klein voll auf ihre Kosten. Hier sind Spass, ...

1
von Surselva Tourismus AG,   Surselva Tourismus AG
  • Highlights
Rodeln mit Blick auf das Wahrzeichen der Schweiz – das bietet die Strecke am Gornergrat von Rotenboden nach Riffelberg. Kleine wie große Schlittenfreunde düsen hier auf Kufen in Richtung Tal, während das markante Matterhorn hoch über ihren Köpfen thront. Der 4478 m hohe Gipfel ist aber nicht allein dafür verantwortlich, dass diese Rodelstrecke als eine der schönsten der Alpen gilt. Denn auch das übrige Zermatter Bergpanorama mit seinen zahlreichen Viertausendern präsentiert sich hier stolz den Wintersportlern. Auf diese prächtige Kulisse blicken beispielsweise auch all diejenigen, die mit ihren Kleinsten am Schlittelweg in Randa die ersten Versuche auf dem Rodel wagen. Für Kinder, die bereits mehr Erfahrung haben und ihren Flitzer gut unter Kontrolle halten können, verbirgt Zürich eine beliebte Bahn. Am Hausberg der Stadt, dem Uetliberg, führt eine Rodelstrecke zwar teilweise flott hinab, aber ohne gefährliche oder steile Kurven. Dieser Stadtberg wird auch nachts noch gerne von Rodelfans besucht, die mit Stirnlampen durch den Züricher Winterwald fahren, während im Tal die Stadt leuchtet.

Wer dagegen in den Alpen nach Schlittentouren sucht, die auch in den späten Abendstunden noch gut fahrbar sind, der wird beispielsweise im Kanton Graubünden fündig. Die zauberhafte Tour führt auf 2,8 km von der Schatzalp hinab nach Davos. Auch wenn die Kurven der leichten Strecke beleuchtet sind, ist eine Stirnlampe hier dennoch hilfreich. Bis 22 Uhr können Besucher mithilfe der Schatzalpbahn hinauffahren, um daraufhin durch den Zauberwald zurück ins Tal nach Davos zu schlitteln. Und auch auf einer der längsten Rodelstrecken der Schweiz ist nach Sonnenuntergang noch viel los: Vor allem an Vollmondnächten tummeln sich auf der leichten Rodelstrecke der Fideriser Heuberge zahlreiche Winterfans. Nach einer Auffahrt mit dem Shuttlebus und einer gemütlichen Einkehr in den Berggasthöfen warten hier über 11 km Streckenlänge Abfahrt, die über einen Höhenunterschied von über 1000 m hinabführt. Noch weiter hinab auf noch mehr Streckenkilometern düsen Rodler am Faulhorn. Nach dem Aufstieg mit der Bergbahn und einer 6 km langen Wanderung zum Faulhorn haben sich Winterfreunde die unvergessliche Abfahrt der längsten Schlittelbahn der Welt redlich verdient: Die knapp 14 km lange Strecke verläuft ohne Gefahrenstellen zurück nach Grindelwald und gibt währenddessen einen atemberaubenden Blick auf das Bergpanorama rund um die Dreiergruppe Eiger, Mönch und Jungfrau frei.

Aber auch im östlichen Teil der Schweiz finden sich noch Rodelstrecken. Beispielsweise auf einem der schönsten Sonnenplateaus der Schweiz im Engadin. Hier genießen Besucher des Schlittelwegs Prui Ftan nicht nur täglich frisch präparierten Pisten, sondern auch einen wunderschönen Ausblick auf das Unterengadin und seine beeindruckende Landschaft. Egal wo man sich also in der Schweiz mit seinem Schlitten in den Schnee wagt – die Schweizer Landschaft und ihre markanten Gipfel sorgen immer für ein unvergessliches Rodelerlebnis.

 

Alle Rodel-Touren in der Schweiz auf einen Blick

Bewertungen

  16
Bewertung zu Schlittelweg Prodalp-Tannenheim von An
29.12.2021 · Community
Ich stufe diese Piste als schwer ein! Super schnell- das muss man wissen und mögen. Für uns das erste und letzte Mal.
mehr zeigen
Gemacht am 29.12.2021
Bewertung zu Snooc - Gornergrat Bahn von Nico
28.09.2020 · Community
mehr zeigen
Gemacht am 03.03.2020
Alles anzeigen Weniger anzeigen

Rodelstrecken in der Umgebung