Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Gasthof Unterhorn

Barbian , Klobenstein Collalbo (Rittner Horn Corno del Renon), Hornweg 1 Zur Merkliste hinzufügen
Zur Homepage
Anrufen +39 0471 356 371
Jetzt unverbindlich anfragen
zurück

Gasthof Unterhorn

Barbian , Klobenstein Collalbo (Rittner Horn Corno del Renon), Hornweg 1

Näheres zum Datenschutz bei Sentres erfahren Sie hier

Vielen Dank für die Anfrage

Es gibt weitere Unterkünfte in der Nähe, die Ihren Wünschen entsprechen könnten. Wünschen Sie, die unten angeführten Betriebe ganz bequem mit einem Klick unverbindlich anzufragen?

Nein, danke
  • Fernab vom Trubel ist das Berghotel unter dem Weißhorn in weiche Wiesen gebettet. Die weiten Almen wollen im Sommer und im Winter erkundet werden.
    Hotel

    Berghotel Jochgrimm

    Aldein
  • Bei Aldein unterhalb von Weiss   und Schwarzhorn liegt mitten im Grünen die Gurndinalm, ein paradiesisches Plätzchen.
    Berghütte

    Gurndinalm

    Aldein
Nein, danke

Informationen zu Gasthof Unterhorn

Auf 2.044 m liegt der Gasthof Unterhorn malerisch am Ritten, bettet sich auf weite Blumenwiesen, in seinem Rücken ragt das Rittner Horn zum Schutze auf. Unwillkürlich schweift der Blick in die Ferne. Vor dem Gast breitet sich ein einmaliges Bergpanorama aus. Da bauen die Dolomiten ihre markanten Felsformationen auf, die Sarntaler Alpen ragen empor, und auch die Ortlergruppe ist von hier aus noch zu sehen. Hier möchte man verweilen, hier nimmt man gerne Platz.



Im Sommer setzen sich die Gäste gerne auf die Sonnenterrasse, im Winter locken drinnen der warme Speisesaal und die urige Stube. Die Küche des Gasthofes Unterhorn am Ritten verwöhnt ihre Gäste mit herzhaften Speisen aus der Südtiroler Küche. Traditionelles, Schmackhaftes und Typisches wird hier aufgetischt, begleitet von einem Glas Wein oder einem erfrischenden Saft. Hausgemachte Kuchen und eine Tasse Kaffee versüßen den Gästen den Nachmittag. Wer möchte, kann im Gasthof Unterhorn auch länger verweilen; gemütliche Doppelzimmer und Dreibettzimmer für maximal 18 Personen bieten unter dem Rittner Horn eine ruhige, einladende Unterkunft. Mitten in der Natur, mitten in den Bergen, fernab von jeglichem Trubel kann man hier die Ruhe genießen.



Der Ritten ist ein wunderschönes Wandergebiet. Direkt vom Gasthof Unterhorn aus lassen sich vielfältige Bergtouren und Wanderungen für jeden Geschmack unternehmen. Beliebte Ziele sind das Rittner Horn, der Villanderer Berg und die Sarner Scharte. Sowohl für Familien mit kleinen Kindern als auch für Senioren gibt es zahlreiche geeignete Wanderrouten. Etwas anspruchsvollere Wanderer brechen zum Schutzhaus Latzfonser Kreuz auf. Der Gasthof Unterhorn ist ein ideales Ziel für einen schönen Familienausflug. Die große Liegewiese mit Liegestühlen und der Kinderspielplatz erfreuen Groß und Klein.

Schon der Name verrät, dass der Gasthof Unterhorn am Ritten sich unter das Rittner Horn bettet. Auf den weiten Wiesen, vom Bergpanorama umgeben, werden eine herzhafte Südtiroler Kost und gemütliche Unterkünfte angeboten.

Über Nacht am Berg

Der Gasthof Unterhorn am Ritten bietet gemütliche Übernachtungsmöglichkeiten an. In den Doppelzimmern und Dreibettzimmern finden insgesamt 18 Personen Platz. Die Zimmer verfügen über fließendes Wasser; das Bad mit WC und Dusche befindet sich auf dem Flur. Der Blick am Morgen macht gute Laune: Vor den Augen erstrecken sich die Dolomiten, die Sarntaler und Stubaier Alpen. Vom herrlichen Panoramablick beflügelt begibt man sich zum Frühstück und wird von Leckereien verwöhnt. Wer möchte, kann sein Zimmer auch mit Halbpension buchen und am Abend ein 3 Gänge Wahlmenü genießen.

Bergpanorama zum Frühstück.

Schlemmen unterm Berg

Die Küche am Gasthof Unterhorn ist bekannt für ihre schmackhafte Südtiroler Kost. Herzhafte Gerichte und einheimische Spezialitäten bringen Wanderer und Bergfreunde wieder zu Kräften; eine typische Marende mit Südtiroler Speck, leckere Knödel und deftige Fleischspeisen stehen auf der Speisekarte. Dazu ein Glas Wein aus der Region oder einen erfrischenden Saft. Auf der großen Terrasse kann der Gast in Ruhe schlemmen und das Panorama genießen. Drinnen speist man im geräumigen Speisesaal oder in der urigen Holzstube mit Kachelofen. Wer am Nachmittag zum Gasthof Unterhorn am Ritten kommt, sollte einen hausgemachten Kuchen probieren und sich mit einer Tasse Kaffee in die Sonne setzen. Was für eine Wohltat!

Ein Genuss von Früh bis Spät!

Natur

Zur Startseite