Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Ebner

Ritten/Atzwang Renon, Atzwang 18
Zur Merkliste hinzufügen
E-mail schreiben

Ebner

Ritten/Atzwang Renon, Atzwang 18

Näheres zum Datenschutz bei Sentres erfahren Sie hier

Vielen Dank für die Anfrage

Es gibt weitere Unterkünfte in der Nähe, die Ihren Wünschen entsprechen könnten. Wünschen Sie, die unten angeführten Betriebe ganz bequem mit einem Klick unverbindlich anzufragen?

Nein, danke

Informationen zu Ebner

Im Buschenschank Ebnerhof in Atzwang am Ritten bei Familie Unterhiuner fühlt man sich wohl. Die sonnige Lage, die Weinberge rundherum, die gemütliche Atmosphäre und die herzliche Stimmung machen einen Aufenthalt hier wunderbar. Dazu kommt der Geschmack von typischen, hausgemachten, südtiroler Gerichten und der vorzügliche Eigenbauwein.
Die terrassenförmig angelegten Weinreben werden mit viel Liebe und Professionalität von der Bauernfamilie bearbeitet. Die qualitativ hochwertigen Spitzenweine werden im Buschenschank zu den kreativen Gerichten serviert und man kann sie auch am Hof erwerben. Am Ebnerhof geniesst man den Geschmack von Natur und atuthentischen und frisch zubereiteten Speisen, die nette Gastfreundschaft und nicht zuletzt das Leben! 

Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf der Homepage.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Klassiker aus der Südtiroler Küche, beschrieben von den Spitzenköchen Gerhard Wieser, Helmut Bachmann und Heinrich Gasteiger.

 

Am Ebnerhof in Atzwang am Ritten, wird mit Leidenschaft Wein gekeltert. Im Buschenschank kann man diesen zusammen mit köstlich, frischen Gerichten geniessen.

Speisen und weine

Speck, Käse, Chutney. Gerstsuppe, Speck- und Leberknödelsuppe, Spinat- und Käseknödel, „Schlutzer“, Kürbis-, Schüttelbrot- oder Kartoffelteigtaschen. Rippelen und Hasenbraten mit Röstkartoffel, Gemüse und Speckkrautsalat. Krapfen, Kuchen. Im Frühjahr Zigori-Salat, Spargel mit gekochtem Schinken. Im Herbst Hauswurst mit Kraut, Blutwurst, „geselchter“ Schopf, sonntags Kastanienherzen. Säfte: Himbeer-, Johannisbeer- und Erdbeersaft.

Der Veltliner ‘18 zeigt im Mund ein sehr harmonisches Wechselbad zwischen Säure und Restsüße. Der Sauvignon ‘18 ist ausgestattet mit den klassischen Duftnoten nach Pampelmuse, Passionsfrucht und Paprika. Der Gewürztraminer ‘18 präsentiert blumige, aber auch würzige Duftnoten. Der Zweigelt ‘18 ist im Mund gehaltvoll und tanninreich. Die Säure verleiht dem Wein Charakter und Potential.

Köstlich im Geschmack!

WAS IST EIN BUSCHENSCHANK?

Beim Buschenschank handelt es sich um einen Bauernhof, der sich innerhalb des klassischen Weinbaugebietes befindet und welcher den Gästen hofeigenen Wein anbietet. Er ist beliebtes Ziel fürs traditionelle Törggelen aber nicht nur. Auch im Frühjahr entdecken immer mehr Einheimische wie Gäste die Vorzüge der saisonalen Küche und lassen sich mit frischen Spargelgerichten, Brennnesselknödel oder Bärlauchtaschen verwöhnen. 

Definition eines Buschenschankes

Hofprodukt: Wein und mehr!

Der Ebnerhof ist ein Weinbetrieb. Folgende Produkte stammen direkt von Hof und Feld: Gemüse, Trauben, Eier, Kastanien, Nüsse und Kartoffel.
Zudem werden folgende Produkte für die Gäste am Hof veredelt: Wein, Marmelade, Speck, Würste, Kraut und Säfte.

Der Wein wird von den Bauern mit Leidenschaft erstellt.

GENIESSEN AUF EINEM „ROTER HAHN“ SCHANKBETRIEB HEISST

Genießen auf einem Roter Hahn Schankbetrieb heißt genießen direkt beim Erzeuger. Produkte die hier auf den Tisch kommen, stammen zum Großteil direkt von Hof und Feld. Und bieten – nach alten Traditionen weiterverarbeitet – eine Schatzkammer voller Gaumenfreuden. Von A wie Apfelsaft bis Z wie Ziegenfleisch stellen die Bauersleute im Lauf der Jahreszeiten alles her, was das Genießerherz begehrt.

Was bedeutet es eigentlich, bei einem Roter Hahn Schankbetrieb einzukehren?

Kultur

Wandern

Rad