Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Von Lana über den Mendelpass und Brezer Joch

St. Pankraz Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Von Lana über den Mendelpass und Brezer Joch

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    6:00 h
  • Strecke
    99.0km
  • Höhenmeter
    3100 hm
  • Max. Höhe
    1713 m
Fordernde Rennradtour über den Mendelpass, das Brezer Joch und Hofmahdjoch im Gebiet von Ulten-Deutschnonsberg

Wegbeschreibung

Die Rennradtour startet in St. Pankraz im Ultental. Man fährt zunächst über die Hauptstraße vom Tal hinaus bis Lana. Auf dem Radweg geht es durch das Etschtal nach Sigmundskron und Eppan. Beim Radshop Sanvit den Weg verlassen und kurz auf der Hauptstraße weiter. Dann rechts ab und über die Mendelpassstraße auf den gleichnamigen Pass (14,8 km). Daraufhin bergab bis Fondo und weiter in Richtung Tonalepass. Nach wenigen Kilometern in einer Talsenke rechts abbiegen nach Proveis. Ab Castelfondo wird die ruhige Straße steiler und man gelangt auf das Brezer Joch (1397m). Wieder hinunter und vorbei an Laurein, kurz darauf rechts halten. Der folgende Anstieg auf das Hofmahdjoch ist steil und aufgrund der geraden Straßenführung auch ziemlich mühsam. Nach ca. 7 Kilometern erreicht man den höchsten Punkt (1620m). Durch mehrere Tunnels führt die Tour bergab ins Ultental und zurück zum Ausgangspunkt.

Startpunkt

St. Pankraz

Zielpunkt

St. Pankraz

Parken

St. Pankraz

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Untermais und dem Bus bis St. Pankraz.

Anfahrt

Durch das Etschtal bis Lana und weiter durch das Ultental nach St. Pankraz.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Shopping

Natur

Kultur

Zur Startseite