Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Von Borgo Valsugana zum Passo Manghen

Bassa Valsugana
schwer
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Von Borgo Valsugana zum Passo Manghen

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:40 h
  • Strecke
    23.7km
  • Höhenmeter
    1630 hm
  • Höhenmeter
    0 hm
  • Max. Höhe
    2019 m
Ein Klassiker für die Liebhaber des Rennrads auf den Spuren des Giro d’Italia, mit regelmäßiger und ohne exzessive Steigung

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz in der via Giovanneli biegt man auf den Radweg, der zur via del Serà führt. Man biegt also nach rechts auf den corso Vicenza und nach ca. 200 m biegt man nach links (via Prati). Man fährt weiter bis man auf die Straße nach Telve abbiegen kann. Diese Ortschaft durchquert man und fährt weiter entlang der SP31 bis zur Malga Valtrighetta (Alm). So erreicht man nach einigen anstrengenden Kehren den Passo Manghen und die Hütte.            

 
Der Rückweg erfolgt über den gleichen Weg.

Variante

Variante für den Rückweg – Es ist möglich, nach Molina di Fiemme zu fahren. Von dort fährt man über das Val Floriana und Pergine zurück bis zum Ausgangspunkt entlang des Radwegs des Valsugana.

Startpunkt

Borgo Valsugana (380 m)

Zielpunkt

Passo Manghen

Parken

Borgo Valsugana, Via Giovanelli

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Quelle

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

sentres

Tab für Bilder und Bewertungen