Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Höhenfahrt Bozen-Kalterer Höhe-Kreither Sattel

Bozen Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Höhenfahrt Bozen-Kalterer Höhe-Kreither Sattel

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:15 h
  • Strecke
    44.1km
  • Höhenmeter
    630 hm
  • Höhenmeter
    630 hm
  • Max. Höhe
    667 m
Diese Tour führt auf die sogenannte Kalterer Höhe.

Wegbeschreibung

Start: Radwegbrücke bei der EURAC in Bozen geht es Richtung Süden. – km 4 rechts und gleich wieder rechts Richtung Meran. – km 5 immer dem Radweg nach links über die Brücke, dann nach etwa 600 m links die Radwegausfahrt nehmen und gleich wieder rechts in die Girlaner Straße einbiegen. – km 9 bei Ankunft in Girlan geradeaus durch das Dorf, hinter dem Ort dann rechts abfahren Richtung Eppan/Montiggler Kreisverkehr. – km 10 beim Montiggler Kreisverkehr nach links (Richtung Kaltern) und dann nach 100 m im nächsten Kreisverkehr auf die Weinstraße Richtung Kaltern/Mendelpass einfahren. – km 12 rechts Richtung Mendelpass abbiegen. – km 16 bei Kalterer Höhe links abbiegen Richtung Kaltern, immer der Hauptstraße entlang bis Kreuzung mit der Weinstraße (nach Abfahrt über Dorfteil Lavardi/Barleit). – km 21 auf der Weinstraße nach rechts (Richtung Tramin), dann nach 250 m links abbiegen Richtung Laimburg/Klughammer und hinunter zum Kalterer See. – km 24 am Nordende des Kalterer Sees links abbiegen Richtung Kreither Sattel/Pfatten. – km 27 hinter Landwirtschaftsschule Laimburg links abbiegen Richtung Pfatten. – km 33 bei Pfattner Brücke (Etschbrücke, nicht Autobahnbrücke) links abbiegen in Radweg Richtung Bozen und zurück zum Ausgangspunkt.

Startpunkt

Bozen, Radwegbrücke bei EURAC

Zielpunkt

Bozen, Radwegbrücke bei EURAC

Besonderheiten

Hinweis: in den Sommermonaten kann es im Bozner Talkessel, im Etschtal und Unterland sehr heiß werden: deshalb früh starten!

Parken

Bozen (Parkhaus)

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Bozen.

Anfahrt

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Natur

Zur Startseite