Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Cembrarunde

Tramin Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Cembrarunde

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    5:00 h
  • Strecke
    107km
  • Höhenmeter
    1170 hm
  • Max. Höhe
    1100 m
Mit dem Rennrad durch das Cembratal nach Cavalese und über San Lugano zurück nach Tramin

Wegbeschreibung

Von Tramin geht es mit dem Rennrad zunächst durch die Obstwiesen nach Neumarkt, dann auf dem Radweg der Etsch entlang in Richtung Süden. Vorbei an Salurn und Mezzocorona bis Lavis, hier links abbiegen in das Cembratal. Stetig bergauf über Grauno bis zum Stramentizzo-See und weiter nach Cavalese. Über den letzten Anstieg geht es hoch bis San Lugano. Hier beginnt die steile Abfahrt nach Auer. Durch die Obstwiesen führt die Tour über Gmund zurück nach Tramin.

Startpunkt

Tramin

Zielpunkt

Tramin

Parken

Blau gekennzeichnete Parkplätze im Ortskern sind gebührenpflichtig. Diese Verordnung wird streng gehandhabt.

Gebührenfreie Parkplätze im Ortskern: im Mindelheimer Parkplatz (ohne Parkuhr), in der Mindelheimer Straße und in der Tiefgarage des Bürgerhauses, geöffnet von 7.30-24 Uhr.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Auer und mit dem Rad zum Ausgangspunkt nach Tramin.

Anfahrt

Durch das Unterland auf der Autobahn bis nach Auer/Neumarkt und nach Tramin. Über Eppan und Kaltern auf der Weinstraße nach Tramin.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft