Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

41 - Wo der Hammer hängt am Gardasee

Gardasee
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour 41 - Wo der Hammer hängt am Gardasee

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    5:30 h
  • Strecke
    94.2km
  • Höhenmeter
    1460 hm
  • Höhenmeter
    1460 hm
  • Max. Höhe
    1155 m
Wer es steil bis in die Senkrechte mag, der ist hier auf jeden Fall richtig. 1100 Höhenmeter auf 8 Kilometern, dann ist mit knapp 1200 Metern der höchste Punkt der Tour erreicht.

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz am Kreisverkehr (Parcheggio Cavene) bei Arco auf der SP 11 ➊ nach Riva ➋. Weiter nach Torbole ➌ und am Ufer entlang nach Malcesine ➍. Kurz nach dem Hotel Sorriso ➎ links und bergauf. In freiem Gelände, links liegt mal die Baita Rosa ➏ bis Prada ➐, auf der SP 9 bis Lumini ➑. Hier rechts auf der kleinen Straße nach San Zeno ➒. Dort wieder rechts auf der SP 9, weiter nach Villanova ➓. Der Straße folgen, bergab zurück zum Gardasee. Am Ufer ⓫ entlang zurück nach Arco.

Startpunkt

Arco, 90 m

Zielpunkt

Arco, 90 m

Besonderheiten

Maximale Steigung: 23 % (!!)
Längster Anstieg: 8 km / 1.100 Hm

An der Baita Rosa vorbei geht es über Lumini nach San Zeno. Dann die Abfahrt mit Blick über den Lago nach Nord und Süd. Bei Castelletto trifft man wieder auf die Gardesana und kann – hoffentlich – mit der Ora im Rücken die Beine ausschütteln auf der Rückfahrt. Wer den Pass gemächlich erobern möchte, fährt ihn in der Gegenrichtung. Von Torri del Benaco führt die Straße gut fahrbar hoch nach San Zeno.

Parken

Arco

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Über die Brennerautobahn, Ausfahrt Trento-Centro nach Arco

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Rennrad - Südtirol, Dolomiten, Gardasee

Tab für Bilder und Bewertungen