Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

37 - Die Sellaronda: Vier Pässe – eine Leidenschaft

Corvara Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour 37 - Die Sellaronda: Vier Pässe – eine Leidenschaft

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:00 h
  • Strecke
    51.2km
  • Höhenmeter
    1670 hm
  • Höhenmeter
    1670 hm
  • Max. Höhe
    2244 m
An diesem Klassiker kommt man nicht vorbei. Die SellaRonda, der Kreis um die „Ritterburg der Dolomiten”, gehört zu den absoluten Highlights und Pflichtfahrten im Rennradler-Leben. Mit so wenig Anstrengung erlebt man sonst kaum die tollsten Dolomitenblicke und die klangvollen Pässe in einem Zug – die maximale Steigung beträgt am Passo Campolongo 11 Prozent, ansonsten bleiben die Steigungswerte bei höchstens 8–10 Prozent.

Wegbeschreibung

Start in Corvara Richtung Süden. Über den Passo di Campolongo, weiter nach Arabba. Dort an der Einmündung ➊ rechts der N48 folgen, Richtung Pordoijoch. Am Pordoijoch ➋ rechts auf der N48 bleiben, weiter Richtung Sellajoch. Nach 6 km Abfahrt vom Pordoijoch an der Einmündung ➌ rechts auf der SS 242. Über das Sellajoch und weiter Richtung Grödner Joch. An der Verzweigung ➍ rechts abbiegen auf die SS 243, weiter in Richtung Grödner Joch. Nach der Passhöhe ➎ bergab nach Kolfuschg/Corvara. Beginnt man die Runde in Wolkenstein, kommen 10 km Distanz und 300 Höhenmeter dazu.

Startpunkt

Corvara

Zielpunkt

Corvara

Besonderheiten

Maximale Steigung: 11 %
Längster Anstieg: 9 km / 650 Hm

Nur mit Gleichgesinnten im Rennradsattel unterwegs, hat natürlich auch seinen Reiz. Daher sind die Startplätze bei der Rennveranstaltung um den Sellastock blitzschnell weg. Der „Maratona dles Dolomites“ findet immer am ersten Sonntag im Juli statt, jährlich nehmen inzwischen fast zehntausend (!) Radfahrer daran teil. 2016 feiert die Veranstaltung ihr 30-jähriges Jubiläum. Wer keinen Startplatz ergattert hat, kann eine Woche später beim „SellaRonda Bike Day” verkehrsfrei die Strecke unter die Reifen nehmen, wenn ab 10 Uhr die Straße fünf Stunden lang für Autos und Motorräder gesperrt wird.

Parken

Corvara 

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Über die Brennerautobahn, Ausfahrt Klausen/Gröden. Richtung Wolkenstein, danach links über das Grödnerjoch nach Corvara

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Kultur

Zur Startseite