Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

35 - Über die Cinque Torri zu den Drei Zinnen

La Val - Wengen Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour 35 - Über die Cinque Torri zu den Drei Zinnen

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    8:00 h
  • Strecke
    151km
  • Höhenmeter
    3350 hm
  • Höhenmeter
    3350 hm
  • Max. Höhe
    2298 m
Misurinasee und Drei Zinnen haben durch ihre Exponiertheit wirklich eine große Anziehungskraft. Vor allem wenn man aus dem Gadertal anfährt und dann so herrliche Pässe wie den Valparola- und den Falzaregopass vor sich liegen hat.

Wegbeschreibung

Von Wengen hinab ins Gadertal und nach links Richtung Cortina d’Ampezzo. In Pedratsches ➊ links abbiegen und rechts auf ➋ kleiner Straße über Lüch Cianins weiter. Einschleifen auf Straße ➌ nach Cortina, links aufwärts zum ➍ Valparola- und weiter zum Falzaregopass. An Pass-Einmündung ➎ links Richtung Cortina. Lange Abfahrt mit Blicken auf die (ehemals) Cinque Torri. Nach den ersten Häusern oberhalb Cortina spitz rechts ➏ in sehr steile kleine Straße bergab bis zur Hauptstraße. Dort nach rechts ➐, kurz danach ➑ links über Flussbrücke, Richtung Misurina. An nächster Einmündung ➒ links rechts dieser Beschilderung folgen auf SS51. An Abzweig ➓ rechts Richtung Misurina auf SS48. Nach Ortsausgang Aufstieg mit 12 % auf den Passo Tre Croci. Danach an Einmündung ⓫ links bergauf Richtung Lago di Misurina. Am See vorbei, wahlweise ⓬ rechts zur Auronzohütte. Immer bergab Richtung Österreich, an Einmündung ⓭ rechts beschildert Pustertal. Ab hier Radweg möglich. Einmündung in Toblach ⓮ links, am Olanger Stausee ⓯ vorbei und über Neunhäusern ⓰ auf SS49 Richtung Bruneck. An Anschlussstelle Bruneck-Ost ⓱ gerade Richtung Gadertal. Bei Bruneck-West ⓲ links Richtung Bahnhof Sankt Lorenzen, über die Gleise ⓳ und rechts auf die SP 56 nach Maria Saalen ⓴. Aufstieg über kleine Straße bis nach St. Vigil •• und bergab Richtung Gadertal. Bei Zwischenwasser •• ins Gadertal und links •• zurück nach Wengen.

Startpunkt

Wengen, Ortszentrum, 1350 m

Zielpunkt

Wengen, Ortszentrum, 1350 m

Besonderheiten

Maximale Steigung: 18 %
Längster Anstieg: 14 km / 950 Hm

Hammer-Blicke bieten sich auch auf der Fahrt von Cortina d’Ampezzo über den Passo Tre Croci. Gegen den Uhrzeigersinn führt uns die Runde zum Misurinasee. Der dortige, wirklich steile Ausflug zu Füßen der Drei Zinnen an die Auronzohütte, einer legendären Giro-d’Italia-Ankunft, bleibt jedem selbst überlassen. Auf dem Rückweg verlässt man die ausgetretenen Hauptstraßen und nimmt kleine Sträßchen unter die schmalen Reifen, über Sankt Lorenzen und das malerisch gelegene Maria Saalen. Über St. Vigil oder direkt über Zwischenwasser geht es dann zurück nach Wengen. Genügend Zeit einplanen und auf stabiles Wetter achten – lange und harte, aber lohnenswerte Tour.

Parken

Wengen, Ortszentrum

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Über die Brennerautobahn, Ausfahrt Brixen. Richtung Bruneck, weiter durchs Gadertal nach Wengen

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Natur

Sonstige

Zur Startseite