Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

25 - Die Ploseumrundung

Feldthurns Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour 25 - Die Ploseumrundung

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:15 h
  • Strecke
    63.1km
  • Höhenmeter
    1780 hm
  • Höhenmeter
    1790 hm
  • Max. Höhe
    1880 m
Die Plose ist das Wahrzeichen des Eisacktals vor dem Einstieg in das Pusteral. Eine Umrundung des Brixner Hausbergs offenbart dem Rennradler eines der schönsten Panorama-Erlebnisse in den Dolomiten. Dabei kann man auch das „Ju de Börz“ kurz besuchen, wie das Würzjoch auf Ladinisch heißt.

Wegbeschreibung

Von Feldthurns über die SP 74 und Tschötsch nach Brixen ➊. Nach der Unterführung am Kreisverkehr ➋ rechts in die Bahnhofstraße und ➌ links abbiegen, in die Mozartallee und in die Plosestraße ➍ nach links. Rechts ➎ bergauf nach Lüsen und weiter nach Petschied ➏. Immer nach Süden bis zum Abzweig ➐ zum Würzjoch ➑. Wahlweise Stich hinauf und wieder zurück (rund 6 km und 200 Hm). Weiter Richtung Russisbrücke ➒ und hier links halten Richtung Villnöß-St. Peter. In St. Peter ➓ rechts auf der Villnösser Landstraße Richtung Gufidaun. In Außermühl ⓫ gerade weiter bergab ins Eisacktal. Die Autobahn unterqueren, rechts ⓬ über den Eisack und links ⓭ nach Klausen. Dort rechts ⓮ über die SP 74 zurück nach Feldthurns.

Startpunkt

Feldthurns, Ortszentrum, 830 m

Zielpunkt

Feldthurns, Ortszentrum, 830 m

Besonderheiten

Maximale Steigung: 18 %
Längster Anstieg: 14 km / 1.050 Hm

Beim Aufstieg auf den engen Straßen ab Lüsen blickt man auf den kantigen Peitlerkofel. Auf der Rückfahrt begleiten einen Blicke auf die beeindruckenden Aferer Geisler, die Vorgruppe der Geislerspitzen im gleichnamigen Nationalpark. Vor allem während des sogenannten Enrosadüra, dem Dolomitenglühen im Abendlicht, ist dies eine traumhafte Kulisse, die einem die durchaus knackigen Höhenmeter dieser Runde vom Eisacktal aus versüßt.

Parken

Feldthurns, Ortszentrum

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Über die Brennerautobahn, Ausfahrt Klausen. SP 74 nach Feldthurns Ortszentrum.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Essen & Trinken

Shopping

Kultur

Sonstige

Zur Startseite