Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

01 - 48 unvergessliche Kehren aufs Stilfserjoch.

Prad am Stilfser Joch Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour 01 - 48 unvergessliche Kehren aufs Stilfserjoch.

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    5:00 h
  • Strecke
    61.9km
  • Höhenmeter
    1860 hm
  • Höhenmeter
    1860 hm
  • Max. Höhe
    2765 m
Es gibt so einige Pässe, die man als Rennradler im Leben gefahren haben muss. Dazu gehört eindeutig das Stilfser Joch, der „Passo dello Stelvio“. Doch anstatt nur hinaufzukurbeln und den Blick über die Gletscherfelder des Ortlers streifen zu lassen, führt diese Tour weiter über den ebenso legendären Umbrailpass in die Schweiz.

Wegbeschreibung

Von Prad immer auf der Hauptstraße bis zur Passhöhe Stilfser Joch ➊, das sind 48 nummerierte Kehren und 25 Kilometer. An der Verzweigung nach drei Kilometern fährt man rechts zum Umbrailpass ➋ und weiter nach Santa Maria im Münstertal ➌. Durch Taufers ➍ und weiter auf der teilweise neu asphaltierten Straße am Rambach entlang. Von der SS 40 vor dem Stadttor von Glurns ➎ nach rechts auf die Provinzstraße SP 50 wechseln und darauf zurück nach Prad.

Startpunkt

Prad, 920 m

Zielpunkt

Prad, 920 m

Besonderheiten

Maximale Steigung:  16 %
Längster Anstieg:  25 km / 1.850 Hm

Herrlich: Hat man das Stilfser Joch mit seinen vielen Kehren einmal erklommen, kann man auf 37 Kilometern und 1900 Tiefenmetern durchs Münstertal zurück in den Vinschgau die Beine lockern. Als die „Königin der Rennradpässe“ wird das Joch zwischen Südtirol und der Schweiz gerne bezeichnet. Mit einer Maximalsteigung von 16 % ist es noch relativ oberschenkelfreundlich. Am häufigsten wird das hohe Verkehrsaufkommen von Autos und Motorrädern als abschreckend bezeichnet. Abhilfe: früh starten und, wenn möglich, diese Tour nicht am Wochenende fahren. Die härteren Anstiegsmeter verlaufen noch im Waldgebiet, man sollte also die ersten zehn Kilometer respektvoll und nicht zu übermütig angehen. Nach dem Umbrailpass sind die früher noch vorhandenen Schotterabschnitte jetzt geteert. Im Val Müstair, wie es auf Rätoromanisch heißt, warten sattgrüne Weiden und schmucke Ortsdurchfahrten durch Santa Maria und Münster (Müstair).

Parken

In Prad am Stilfserjoch

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Über die Brennerautobahn, Ausfahrt Bozen-Süd und Schnellstraße MeBo nach Meran, über die SS38 oder mit der Vinschger Bahn nach Spondinig und weiter nach Prad; von Norden über den Reschenpass durch den Vinschgau nach Spondinig

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Shopping

Natur

Zur Startseite