• Biken in Südtirol
    Biken in Südtirol Foto: Laurin Moser, Tourismusregion Kronplatz

Radfahren in Südtirol

Italien

Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 
Autor dieser Seite
LogoOutdooractive Redaktion
Entspannt durch mediterran anmutende Täler gleiten, mit dem Rennrad steile Passstraßen bezwingen oder mit dem Mountainbike flowige Trails bestreiten – in Südtirol bestehen die besten Voraussetzungen für die unterschiedlichen Spielarten des Radsports.
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege

Die 10 schönsten Radtouren in Südtirol

Riva am Gardasee
Radtour · Fleimstaler Alpen
Radtour vom Reschenpass zum Gardasee (Übersicht)
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappentour
1
248,4 km
18:45 h
820 hm
2.135 hm
Schöne , aussichtsreiche Radtour, die entlang der Etsch ca. 90% eben bzw. abwärts nach Trento (Trient) führt. Ab hier geht es dann über den Giovanni-Pass wenige Meter empor und dann wieder abwärts zum Gardasee. 
Die urige Plumsjochhütte
Mountainbike Transalp · Zugspitzregion
Von Mittenwald nach Riva del Garda durch das Zillertal und die Dolomiten
Premium Inhalt Schwierigkeit schwer
3
546,2 km
51:00 h
14.752 hm
15.592 hm
Diese konditionell und fahrtechnisch herausfordernde Transalp führt uns zunächst von Mittenwald durch das Karwendel, das Zillertal und übers Pfitscherjoch. Dann geht es über die Dolomiten nach Riva del Garda.  
Die Alte Pforzheimer Hütte mit dem Pforzheimer See.
Mountainbike · Vinschgau
Durchquerung der Uinaschlucht mit dem Mountainbike
empfohlene Tour Schwierigkeit S1 schwer geschlossen
3
79,7 km
8:00 h
3.261 hm
3.255 hm
Die vor allem konditionell äußerst anspruchsvolle Tour führt uns vom Vinschgau durch die spektakuläre Uinaschlucht ins Unterengadin und über den Pass da Costainas zurück. Traumhafte Panoramablicke, die von der Sesvennagruppe über die Silvretta bis zu den fernen Ötztaler Alpen reichen, und spannende, teils technisch schwierige, teils genussvolle Trails belohnen uns für die langen, schweißtreibenden Anstiege.
Die Etschradroute führt entlang der Stadtmauer von Glurns.
Radtour · Vinschgau
Etschradroute - Etappe 1: Reschenpass - Meran
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 1
1
86,7 km
4:45 h
305 hm
1.450 hm
Zwischen dem malerischen Reschensee und der traditionsreichen Kurstadt Meran führt uns die erste Etappe der Etschradroute durch die abwechslungsreiche Landschaft des oberen und unteren Vinschgau. Unterwegs locken neben historischen Burgen und Schlössern auch schmucke Orte wie das von der bis heute vollständig erhaltenen Stadtmauer umgebene Glurns zum Verweilen.
Goldsee-Weg am Stilfserjoch
Mountainbike · Vinschgau
Goldsee-Weg am Stilfserjoch
Premium Inhalt Schwierigkeit schwer
4
47,6 km
6:30 h
2.286 hm
2.286 hm
Ein der Top-Touren in den Alpen mit einem unvergesslichen Panorama. Auf fast 3000 m Höhe ist man gleichauf mit dem Gletscher am Ortler und kann sich kaum satt sehen an den herrlichen Ausblicken. Eine vergleichbare Trialabfahrt mit über 2000 Höhenmeter findet sich nicht so schnell noch einmal.
Blick zurück zur Fortschellscharte. Ab der Großalmhütte (2054 m) münden wir in die Forststraße ein.
Mountainbike · Sarntaler Alpen
Von Unterreinswald, Latzfonser Kreuz zum Durnholzer See
empfohlene Tour Schwierigkeit S2 schwer
29,1 km
5:00 h
1.250 hm
1.250 hm
Landschaftlich eine sehr schöne Mountainbiketour durch die Sarntaler Alpen. Die Anforderungen sind jedoch hoch, da nicht nur steile Anfahrten bewältigt werden müssen, sondern auch einige Trage- und Schiebepassagen die ganze Tour noch etwas erschweren. Auf dieser Runde wird man nur wenige Biker treffen und zahlreiche Abschnitte nur mit den Wanderern teilen. Ein Highlight ist sicherlich der Tiefblick auf den Durnholzer See mit dem gleichnamigen Ort Durnholz. 
Schmucke Bauernhäuser an der Pustertaler Radroute
Radtour · Kronplatz
Fahrradroute Pustertal - Etappe 2: Bruneck - Franzensfeste
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 2
36,8 km
2:00 h
345 hm
440 hm
Neben der reizvollen Landschaft des malerischen Hochtals erwarten uns auf der zweiten Etappe der Pustertaler Radroute auch einige kulturelle Höhepunkte wie das Archäologiemuseum in St. Lorenzen oder die geschichtsträchtige Mühlbacher Klause am westlichen Ende des Pustertals. Das Streckenprofil ist, auch wenn wir fast durchgehend dem Verlauf der Rienz folgen, von einem steten Auf und Ab geprägt.
www.wisthaler.com - Harald Wisthaler
Radtour · Hochpustertal
Toblach-Bruneck-Brixen: der Pustertalradweg
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
1
66,7 km
7:00 h
257 hm
896 hm
Vom Ausgangspunkt im 'Hochpustertal (Radverleih Dolomiti Slowbike) befahren Sie den Radweg am Fluss Rienz entlang bis nach Bruneck oder Brixen.
Latemargruppe
Mountainbike · Eggental
Von Obereggen mit dem Mountainbike um die Latemargruppe
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
1
39,4 km
6:50 h
1.725 hm
1.725 hm
Die Umrundung der Latemargruppe besticht durch ihr umwerfendes Panorama. Steile Anstiege und noch steilere Abfahren erfordern jedoch eine ausgezeichnete Kondition und eine ebenso gute Fahrtechnik. 
Hoher Lorenzenberg
Mountainbike · Eisacktal
Mit dem Bike zum Wechseljoch
Premium Inhalt Schwierigkeit schwer
29,4 km
5:00 h
1.286 hm
1.286 hm
Sportliche Mountainbiketour auf der österreichisch-italienischen Grenze
Nichts passendes gefunden?

Entdecke viele weitere Touren in der Tourensuche

zur Tourensuche

Plane ganz einfach eigene Touren

zum Tourenplaner
Personalisiere deine Suche!

Auf sanften Wegen

Ideal für Familien sind die Talradwege, auf denen sich die Alpensüdseite von ihrer sanftesten Seite zeigt. Malerische Apfel- und Weinanbaugebiete bilden einen wunderbaren Kontrast mit den sich hoch auftürmenden, markanten Gipfeln. Die Via Claudia Augusta beispielsweise führt vom Reschenpass an der Etsch entlang bis in den Süden nach Salurn und macht dabei Station im Vinschgau, im Meraner Land und an der Weinstraße.
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappentour
Strecke 148,4 km
Dauer 7:45 h
Aufstieg 380 hm
Abstieg 1.625 hm

Entspanntes Radwandern nicht nur entlang der Etsch, sondern auch auf den Spuren der Römer – das verspricht die Etschradroute an der Via Claudia ...

1
von Monika Heindl,   alpenvereinaktiv.com
Foto: Daniel Geiger, Alto Adige Marketing

Höher, weiter, schneller

Oben, in den Bergen des Vinschgaus bis in die Dolomitenregionen finden Mountainbiker auf unzählbaren Trail-Kilometern ihren Flow. Richtig knackig wirds zum Beispiel auf der Tour ums Madritschjoch – fast 3000 Höhenmeter müssen auf der rund 70 km langen Strecke gemeistert werden. 

Etwas leichter mutet dagegen die Latemar-Umrundung an. Auf der Tour durch Eggental und Fleimstal werden Biker nach Bedarf von der Bergbahn unterstützt. Lohnenswert sind auch die zahlreichen Einkehralmen auf der Latemar-Hochfläche.

Rennradfahrern hingegen sind viele Pässe ein Begriff, besonders bekannt sind das Stilfser Joch oder das Timmelsjoch. Doch auch wer es gern etwas ruhiger angeht, findet in Südtirol schöne Rennradtouren, beispielsweise durch das Etschtal entlang der Weinstraße.

Radtouren in den Nachbarregionen