Radtouren in Sölden

Tirol, Österreich

Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 
Autor dieser Seite
LogoOutdooractive Redaktion
Für alle, die im Urlaub gerne aktiv unterwegs sind, haben wir in Sölden zahlreiche Vorschläge. Unser Reiseführer ist Inspirationsquelle für die Planung eurer nächsten Unternehmung. Stöbert durch die Beschreibungen der schönsten Radtouren und erhaltet alle wichtigen Tourdetails für eure Planung.
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege

Die 10 schönsten Radtouren in Sölden

??????
Radtour · Ötztal
Ötztal Radweg Etappe 4: Längenfeld - Sölden
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 4 geöffnet
15,4 km
1:20 h
178 hm
0 hm
Die vierte und letzte Etappe des rund 50 km langen Radweges verläuft von Längenfeld bis nach Sölden. Diese Etappe ist ca. 15 km lang und mit einem Anstieg von knapp 200 hm leicht zu bewältigen. Die Strecke führt dank Unter- & Überführungen völlig abseits der Ötztaler Bundesstraße in das von 3.000ern umringte Sölden.
??????
E-Bike · Ötztal
655 E-Bike Tour zu den Rofenhöfen
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
40 km
4:00 h
828 hm
828 hm
Tour ins Venter Tal zu den höchst gelegenen Höfen Österreichs: den Rofenhöfen.
??????
E-Bike · Ötztal
E-Bike Hüttentour zur Kleblealm (651)
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
11,7 km
1:00 h
636 hm
636 hm
Die Tour führt stetig ansteigend, anfangs auf Asphalt, dann auf Schotter, hinauf bis zur Kleblealm (1.983 m).  Grandiose Aussicht garantiert.
??????
E-Bike · Ötztal
E-Bike Rennstrecke Bodenegg (661)
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
17,9 km
2:00 h
428 hm
428 hm
Familienfreundliche Rundtour bei Zwieselstein mit leichten Singletrail.
??????
E-Bike · Ötztal
E-Bike Tour entlang des Gurgler Achwegs (692)
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
7,6 km
1:00 h
207 hm
208 hm
Kurze Genuss-E-Biketour auf Wiesen und Schotterwegen für kleine und großer Biker sowie Naturgenießer. 
??????
Radtour · Ötztal
Sölden - Rettenbachferner - Sölden
Schwierigkeit schwer
24,5 km
8:24 h
1.304 hm
1.308 hm
- durchgängig 10% - 14% Steigung - tolle Aussicht - tolles Panorama - Einkehren in der Rettenbachalm ist unbedingt zu empfehlen, ein Weißbier zur Stärkung für den Rest der Stecke zum Gletscher - bei der Rückfahrt sind sehr gute Bremsen zwingend erforderlich !
??????
Radtour · Allgäu
Füssen - Riva del Garda am 21. Juli 2017
Schwierigkeit schwer
1
328,4 km
27:35 h
0 hm
0 hm
Entspannte Tour von Füssen nach Riva del Garda. Für normal konditionierte Menschen ohne weiteres zu schaffen. Etappe 1 führte uns von Füssen bis Lermoos - Locker - Der erste Tag auf den Bikes. Etappe 2 führte uns von Lermoos nach Sölden Das stärkste Stück befindet sich unsererer Meinung nach in Mairhof, wenn man ins Oetztal einbiegt. Ca. 600 m stramm bergauf, hat man dieses Stück hinter sich, schafft man alles weitere auch. Etappe 3 Sölden bis St. Leonhardt im Passeier Auf Etappe 3 schafften wir das Timmelsjoch (Das Timmelsjoch nicht uns)mit Abfahrt auf italienischer Seite, sowie im Anschluß einen netten Anstieg den Ort Platt hinauf. Der Ortsname war anschließend auch Programm. Aber es lohn sich (grandiose Kulissen und ruhe), danach geht es bis St. Leonhardt nur noch bergab, durch schönes Waldgebiet und an einigen abgelegenen Höfen vorbei. Grandiose Tour bis hier her. Etappe 4 St. Leonhardt im Passeier bis Trient Ab Meran bis Trient ein eher "langweiliges" Stück. Auf einem Damm durchgehend geradeaus, sprintent ohne nennenswerte Höhepunkte. Etappe 5 Trient zum Ziel, Riva del Garda Die letzen 40 Km waren noch von 2 kurzen Anstiegen flankiert, welche zum Schluß mit einer netten Schußabfahrt Riva hinunter, belohnt wurden. Entspannte letzte Kilometer... Bei der Tour muss unbedingt auf das Wetter geachtet werden. Vor allem das Oetztal hinauf hinter Sölden. Wetterumschwünge kommen binnen Minuten, wir hatten Glück und fuhren dem Schlechtwetter ca. 1 Tag voraus. Schnee auf dem Pass im Sommer? Keine Seltenheit und/oder brütende Hitze macht auch wenig Spass, lieber früh starten. Der Verkehr den Pass hoch war nicht so schlimm wie berfürchtet, auch hier gilt: Wer früh startet hat damit kaum Probleme. Wir haben als unDurchnittstrainierte für den 1000 m Anstieg knapp 3,5 Stunden gebraucht, mit Gepäck.
Radtour · Ötztal
Alpenrundfahrt B 2013
Schwierigkeit schwer
100,1 km
9:00 h
1.376 hm
2.669 hm
Hoch hinaus gehts!
??????
Radtour · Ötztal
Obergurgl - Timmelsjoch - Obergurgl
Schwierigkeit schwer
23,4 km
7:14 h
925 hm
926 hm
- ich wollte eben einfach auf's Timmelsjoch - meistens um die 10% Steigung, an den Kehren mehr - die 11 Kehren sind durchnummeriert - hinter der Mautstation geht's erst mal wieder bergab - die strecke muss man sich mit Auto- und Motorradfahrern teilen - am Besten früh Morgens fahren - trotzdem schön wenn man es geschafft hat
Radtour · Imst-Gurgltal
Alpenrundfahrt A 2013
Schwierigkeit schwer
64,6 km
8:00 h
2.167 hm
848 hm
Startetappe

Nichts passendes gefunden?

Entdecke viele weitere Touren in der Tourensuche

zur Tourensuche

Plane ganz einfach eigene Touren

zum Tourenplaner

Personalisiere deine Suche!

Empfehlungen aus der Community

  2

Ähnliche Touren in Sölden