Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Talrunde Ulten

Ulten Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Talrunde Ulten

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:30 h
  • Strecke
    25.5km
  • Höhenmeter
    490 hm
  • Höhenmeter
    490 hm
  • Max. Höhe
    1503 m
Die Talrunde in Ulten führt von St. Gertraud zum Zoggler Stausee und auf der Rückfahrt zu den berühmten Urlärchen.

Wegbeschreibung

Die Talrunde Ulten hat ihren Ausgang in St. Gertraud bei der Pfarrkirche. Auf der Hauptstraße entlang bis nach St. Nikolaus. Hier links abbiegen und ins Dorf bis zum Ultner Talmuseum. Rechts abbiegen und auf den Ultner Höfeweg auffahren. Diesem bis nach Kuppelwies folgen und dort auf die Hauptstraße zurück. Es geht bis zum Staudamm des Zoggler Stausees, dort rechts ab und auf der Staumauer den See überqueren. An seinem Ende rechts halten und auf dem Seeweg entlang. Dieser mündet in den Höfeweg, auf dem weiter geradelt wird. An der Bushaltestelle St. Nikolaus wird in die Ultner Hauptstraße eingefahren. Auf dieser geht es, vorbei an St. Nikolaus, bis zur Bushaltestelle beim Mühlau Hof. Links einbiegen und hinauf zum Buschenschank Falschauerhof (gute Einkehrmöglichkeit). Ein Stück die Straße weiter und dann rechts auf dem Forstweg entlang, der in den Höfeweg mündet. Es ist nicht mehr weit zu den Urlärchen, daher sind hier viele Wanderer unterwegs. Es empfiehlt sich das Rad ein wenig zu schieben. Ab den Urlärchen führt der Weg ein Stück abwärts, bevor beim Innerlahner links wieder hinauf gestrampelt werden muss und der Radler so zurück zum Ausgangspunkt in St. Gertraud gelangt.

Startpunkt

St. Gertraud, Parkplatz bei Kirche

Zielpunkt

St. Gertraud, Parkplatz bei Kirche

Besonderheiten

Die Radtour sollte nicht am Wochenende gemacht werden, da viele Wanderer am Höfeweg und bei den Urlärchen unterwegs sind.

Parken

St. Gertraud, Parkplatz bei Kirche

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Durch das Etschtal bis Lana, abbiegen ins Ultental bis nach St. Gertraud im Talschluss.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Shopping

Natur

Kultur

Zur Startseite