Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Genussradtour im Süden Südtirols.

Kaltern Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Genussradtour im Süden Südtirols.

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:00 h
  • Strecke
    54.2km
  • Höhenmeter
    360 hm
  • Höhenmeter
    360 hm
  • Max. Höhe
    426 m
Radtour durch Südtirols Süden mit Verschnaufpausen, die den Gaumen erfreuen.

Wegbeschreibung

Die Radgenusstour startet in Kaltern. Durch das Dorfzentrum in Richtung Süden auf der Weinstraße hinunter zum Kalterer See und weiter bis nach Tramin. Dort bietet sich eine Einkehr in den zauberhaften Garten des Bistrots "Le verre capricieux" des Familienunternehmens "Elena Walch" auf einen fruchtigen Weisswein. Die Rundfahrt führt weiter die Straße entlang, vorbei an prachtvoll angelegten Rebenlandschaften nach Kurtatsch und weiter nach Margreid in die "Weinschenke Vineria Paradeis" des bekannten Weingutes Alois Lageder. Kurz darauf erreicht man Kurtinig, wo das Menü des Restaurants Teutschhaus zu einer Mittagseinkehr verführt. Zurück geht es in Richtung Norden bis nach Gmund. Hier links ab und über Klughammer wieder vorbei am Kalterer See. Auf dem Radweg geht es in angenehmer Steigung durch die Weinberge bis nach Eppan und zurück zum Ausgangspunkt nach Kaltern. Hier lohnt sich ein Abstecher in das Eis-Cafè Trude. Am Abend verwöhnt das Restaurant Ritterhof die Radler mit exquisiten Gerichten und edlen hauseigenen Weinen.

Startpunkt

Kaltern

Zielpunkt

Kaltern

Besonderheiten

Umrundung des Kalterer Sees, vorbei an prachtvollen Ansitzen und majestätischen Burgen inmitten einer Landschaft aus Obstgärten und hügeliger Rebenlandschaft.

Parken

Am Dorfeingang bei den Kellereien von Kaltern.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus ins Überetsch nach Kaltern.

Anfahrt

Ins Überetsch und über Eppan nach Kaltern.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

  • Dummy Avatar

    Werner Piontek

    Ich bin die Runde im Aug. 2015 gefahren. Es gibt mit Sicherheit schönere Strecken, die z.B. durch die Apfelplantagen führen. Die vorgeschlagene Strecke ging sehr viel an Straßen entlang. Ab Tramin sollte es über die stark befahrene Südtiroler Weinstraße bis Kaltern gehen; ich bin dann allerdings am See entlang, durch Wein- und Apfelfelder hoch nach Kaltern gefahren. So kamen ca. 50km und 800Hm aufwärts zusammen.

Essen & Trinken

Kultur

Zur Startseite