Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Frühlingstour nach Naturns

Algund Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Frühlingstour nach Naturns

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:00 h
  • Strecke
    19.2km
  • Höhenmeter
    30 hm
  • Höhenmeter
    30 hm
  • Max. Höhe
    533 m
Wer eine einfache, zu jeder Jahreszeit angenehme Radfahrt unternehmen möchte, der findet in der Strecke nach Naturns eine schöne Möglichkeit. Und als Höhepunkt gibt es für die Kinder super ausgestattete Spielplätze zum Herumtoben.

Wegbeschreibung

Am Parkplatz führt direkt der Fahrradweg Via Claudia Augusta vorbei. Man folgt diesem Richtung Vinschgau. Beim Wasserkraftwerk Töll wird auf dem Zebrastreifen die Staatsstraße gequert und man bleibt dann auf dem Fahrradweg, welcher schön gemächlich der Etsch flussaufwärts folgt. Vor Rabland kommt man an einem Technikschauplatz (schwebende landwirtschaftliche Maschinen) vorbei und erreicht sehr bald die Etschbrücke bei Plaus. Mit den Apfelwiesen rechts und der Etsch zur linken Seite erreicht man nach weiteren 3 km die Bahnhofsbrücke in Naturns. Man überquert die Straße und steht vor dem Eingang zum großen Spielplatz mit Nestschaukel für die Kleinen und Hangrutsche für die Großen sowie Sitzbänken für die Eltern. Sollte dieser Spielplatz nicht den Erwartungen entsprechen, so braucht man nur dem Fahrradweg einen Kilometer der Etsch entlang folgen. Kurz vor der Etschbrücke befindet sich ein weiterer Spielplatz mit Kletterturm, Ballspielplatz und vielem mehr. Rückfahrt wie Hinfahrt. Sollten die Kräfte für die Rückfahrt nicht mehr ausreichen, kann auch der Zug von Naturns bis zur Töll benützt werden.

Variante

In Naturns liegt eingebettet zwischen Apfelbaumwiesen die romanische Prokuluskirche. Um diese zu erreichen fährt man auf der Bahnhofstraße Richtung Dorfmitte. Bei der Hauptstraße hält man sich kurz rechts, um nach 50 m links in die Rathausstraße einzubiegen. Am Ende der Straße zweigt man rechts ab und folgt der Straße bis zur Kirche und dem angrenzenden Museum. Um auf den Radweg zurückzukehren, fährt man von der Kirche bis zur Hauptstraße, quert diese und fährt weiter bis zum Etschdamm.

Startpunkt

Parkplatz in Oberplars unterhalb der Töll

Zielpunkt

Parkplatz in Oberplars unterhalb der Töll

Parken

Parkplatz in Oberplars unterhalb der Töll

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Von Bozen auf der Schnellstraße über Algund bis zur Töll. Dort sofort nach der Etschbrücke rechts Richtung Oberplars. Nach ca. 500 m links auf den Parkplatz des Algunder Waalweges.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Zur Startseite