Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Die Weinroute Nord

Bozen Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Die Weinroute Nord

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:00 h
  • Strecke
    45.4km
  • Höhenmeter
    270 hm
  • Max. Höhe
    318 m
Eine Radtour der besonderen Sorte rund um die Gegend von Bozen.

Wegbeschreibung

Der Start mit dem Rad erfolgt in Bozen am Waltherplatz. Über die Eisackstraße geht es zum Verdiplatz bis zur Loretobrücke. Hier auf dem Radweg auffahren und links abbiegen in Richtung Osten auf dem Josef Mayr Nusser Weg bis nach Kardaun. Der Radweg wird hier verlassen und auf die Hauptstraße aufgefahren, die den Radler nach Rentsch führt. Stets auf der Rentscher Straße bleibend Richtung Bozen und dann in den Oswaldweg einbiegen. Auf diesem in Richtung Talfergries und zur Talferpromenade. Den Fluss (Talfer) überqueren und auf dem Radweg bis unterhalb von Schloss Runkelstein. Hier wird auf die Sarntaler Straße aufgefahren und Richtung Bozen zurück. Vorbei an der Kellerei Rottensteiner, dann rechts ab in die Fagenstraße bis zur Kellerei und Vinothek Schmid/Oberrautner. Nach einer kurzen Einkehr weiter bis zum Grieser Platz und in die V.-Veneto- Straße ein, welche bald in den Moritzinger Weg mündet. Auf diesem Weg dann weiter bis er in die Hauptstraße mündet, die nach Meran führt. Der Radfahrer bleibt stets auf dieser Straße. Es präsentiert sich eine Kulturlandschaft voller historischer Ansitze, vorbei an der Vinothek, Sekt- und Weinkellerei Von Braunbach und den bekannten Kellereien Terlan und Nals/Margreid. Es kann nach Belieben gekostet und probiert werden. Ab Terlan immer weiter nach Vilpian, dann links ab und auf der Hauptstraße die Etsch überquerend nach Nals weiter. Im Dorf zur Andreas-Hofer-Straße, dieser folgen und bald auf der Andrianerstraße und Wehrburgtraße weiter nach Andrian. Es geht bis zur Brennerei Walcher (auch Verkostungen möglich) und auf der Wolfsthrumstraße und Eppanerstraße zuerst nach Unterrain und weiter nach Frangart. Hier erkennt man das stattliche Schloss Sigmundskron, welches eines der MMM (Messner Mountain Museum) beherbergt. Von Frangart auf der Hauptstraße über die Bahngleise zur kleinen Ortschaft Sigmundskron, rechts ab und auf den Radweg auffahren. Unterhalb von Schloss Sigmundskron vorbei und stets auf dem Radweg bleibend nach Bozen zurück. Der Radler passiert dabei das Bozner Lido, kommt über die Museionsbrücke am Museion vorbei und kehrt zum Waltherplatz zurück.

Startpunkt

Bozen, Waltherplatz

Zielpunkt

Bozen, Waltherplatz

Parken

Parkhaus Waltherplatz oder Parkhaus Centrum am Verdiplatz

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Bozen und in wenigen Minuten zum Waltherplatz.

Anfahrt

Nach Bozen ins Zentrum zum Bahnhof und von dort zu den Parkhäusern.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

  • Dummy Avatar

    Wer denkt, er könne auf der Radtour Wein probieren, der hat sich getäuscht! Die angegebenen Vinotheken haben tagsüber alle geschlossen, viele Weingüter ebenso. Wer also eine Radtour mit Thema "Wein" machen möchte, dem empfehle ich: ab in Richtung Kaltern. Eine sehr schöne Radstrecke von Bozen nach Kaltern mit wunderschönen Vinotheken kurz vor Kaltern ! (auch tagsüber geöffnet!)

  • Dummy Avatar

    Landschaftlich schön, von der Strassenauswahl was für lebensmüde, dabei gibt es in der Gegend so schöne Radwege!! In dieser Form nicht empfehlenswert

Unterkünfte

Essen & Trinken

Shopping

Zur Startseite